Abo
  • IT-Karriere:

Elder Scrolls: Erzitternde Inseln für Oblivion-Fans

Bethesda kündigt Erweiterung für Elder Scrolls IV an

Mit "The Elder Scrolls IV: Oblivion" hatte Bethesda Softworks im vergangenen Jahr einen 3D-Rollenspiel-Hit veröffentlicht - einen weder auf dem PC noch der Xbox 360 fehlerfreien, aber dennoch einen, der es auf insgesamt über 3 Millionen verkaufte Exemplare brachte. Nachdem bereits einige kleinere kostenpflichtige Add-Ons erschienen sind, soll unter dem Namen "Shivering Isles" bald für beide Systeme die erste Erweiterung erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

The Elder Scrolls IV: Oblivion (PC/Xbox 360)
The Elder Scrolls IV: Oblivion (PC/Xbox 360)
Den Spieler verschlägt es in "The Elder Scrolls IV: Shivering Isles" auf eine bizarre Landschaft im Reich von Sheogorath, von weitläufigen Tunnelsystemen durchzogen und gezeichnet durch Genie und Manie eines Gottes. Irgendetwas geschieht mit den schlotternden Inseln und der wahnsinnige Gott erwählt den Spieler zu seinem Streiter und trägt ihm auf, die Inseln und ihre Bewohner vor der Vernichtung zu bewahren.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  2. Kratzer EDV GmbH, München

The Elder Scrolls IV: Oblivion (PC/Xbox 360)
The Elder Scrolls IV: Oblivion (PC/Xbox 360)
Dabei soll die neue Gegend mit neuen Ausrüstungsgegenständen, magischen Sprüchen und Herausforderungen aufwarten, unter anderem auch mit noch nicht im Hauptspiel aufgetauchten Gegnern. Bethesdas Elder-Scrolls-Produzent Todd Howard verspricht Spielspaß für mehr als 30 Spielstunden - und dass die Erweiterung ihren ganz eigenen Charme haben wird und nicht einfach ein Abklatsch des Hauptspiels ist. Spieler haben die Wahl, entweder ihren alten Helden durch das neue Abenteuer zu schicken oder einen neuen zu erschaffen.

Während die Windows-Version von Shivering Isles von 2K Games (Take 2 Interactive) regulär über den Handel vertrieben wird, erscheint die Erweiterung für die Xbox 360 als kostenpflichtiger Download über Xbox Live. Mehr zur Erweiterung soll in den nächsten Wochen veröffentlicht werden, unter anderem auf der offiziellen Elder-Scrolls-Website www.elderscrolls.com. Im März 2007 soll "The Elder Scrolls IV: Shivering Isles" dann verfügbar sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. 51,95€
  3. 4,19€
  4. (-80%) 6,99€

Der Killer 21. Jan 2007

ähm was ist das für ein Spiel ich kenne das garnicht!!! um was geht es da kann man in...

Bibabuzzelmann 19. Jan 2007

Lach net, sonst hol ich meine Brüder *g Aber danke für den Tip :)

Bibabuzzelmann 19. Jan 2007

Hm, das hört sich interessant an. Werd mal Ausschau danach halten, danke :) Und wie ist...

amiii 19. Jan 2007

Das wollen die amis so wenn die einen Gegner sehen der sie gleich platt macht weil man...

Simsalabim 19. Jan 2007

bzgl. des Threads "Der Erfolg ist unverständlich...". Gothic 3 ist auch ein großer Erfolg...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /