Abo
  • Services:

DivX Converter kann nun auch Menüs erstellen

Version 6.5 Beta für Windows XP/2000 veröffentlicht

Damit in Zukunft jeder auf einfache Weise DivX-6-Videos mit integrierten Menüs und Kapiteln erstellen kann, hat das DivX-Team nach der Veröffentlichung der neuen Software "DivX Author" nun auch dem bekannten Videodatei-Konvertierer "DivX Converter" einen Teil der erweiterten DivX-6-Funktionen beigebracht. Noch liegt der neue DivX Converter 6.5 allerdings nur in einer Beta-Version für Windows-Nutzer vor.

Artikel veröffentlicht am ,

DivX Converter
DivX Converter
Bis vor kurzem war das Erstellen von DivX-Dateien mit integrierten Menüs noch eine eher komplizierte Angelegenheit, mit dem DivX Author und dem DivX Converter soll sich dies nun ändern. Während der gemeinsam mit Pegasys/TMPG entwickelte DivX Author verschiedene Videoformate als Quellmaterial unterstützt, kann die Beta-Version des vom DivX-Team alleine programmierten DivX Converter 6.5 bisher nur VOB-Dateien verwenden, um DivX-Videos mit integrierten Menüs und Kapiteln zu erstellen. Das soll sich in der fertigen Version 6.5 ändern, dann werden auch weitere Videoformate als Quelle unterstützt. Mehrere Tonspuren und Untertitel einbetten zu können bleibt aber wohl weiterhin dem DivX Author vorbehalten.

Wie der Anfang Januar 2007 erschienene DivX Author ist auch der DivX Converter 6.5 Beta derzeit nur für Windows XP/2000 gedacht. Für MacOS X oder Linux gibt es die Software noch nicht. Zum Download findet sich die neue DivX-Converter-Beta auf der DivX-eigenen Betatest-Website labs.divx.com.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,49€ (erscheint am 15.02.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 1,49€

Pad 19. Jan 2007

Bei Fat32 liegt die Grenze bei 4 GB


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen

Sunless Skies und Battlefleet Gothic Armada 2 zeigen bizarre Science-Fiction, Spinnortality verknüpft Cyberpunk und Wirtschaftssimulation: Golem.de stellt spannende neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verzauberte Raben und Grüße aus China
  2. Indiegames-Rundschau Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
  3. Indiegames-Rundschau Unabhängig programmierter Horror und Hacker

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

    •  /