Abo
  • Services:

iPhony - PalmOS-Programmstarter im iPhone-Look

Weitere Vorabversion (noch) als Download zu haben

Mit iPhony laufen die Arbeiten an einem Programmstarter für PalmOS, der sich am Erscheinungsbild der iPhone-Oberfläche orientiert. Noch Anfang der Woche machten Apples Anwälte gegen Verlinkungen der Version 0.1 von iPhony mobil. Die aktuelle Version ist bei Redaktionsschluss als Download abrufbar.

Artikel veröffentlicht am ,

iPhony
iPhony
Die Vorabversion von iPhony zeichnet sich ausschließlich durch die vom iPhone bekannten Icons aus. Der Funktionsumfang der Software bietet dann nur wenig. So kann jedes iPhony-Icon mit einem bestimmten Programm verknüpft werden, um dieses mit einem Druck auf das entsprechende Icon aufzurufen. Insgesamt lassen sich darüber 12 verschiedene Applikationen starten.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Gegen die Version 0.1 von iPhony gingen Apples Anwälte noch vor und verlangten die Löschung entsprechender Forenbeiträge. Bis Redaktionsschluss war iPhony 0.2 über den Download-Bereich von PalmInfocenter.com verfügbar. Ob Apple weiter gegen das Produkt vorgeht, ist nicht bekannt.

Der Programmstarter iPhony soll auf allen Geräten laufen, auf denen PalmOS 5 zum Einsatz kommt. Die Vorabversion 0.2 ist ab sofort kostenlos als Download erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SAMSUNG UE55NU7409, 55 Zoll, UHD 4K, SMART TV, LED TV 577,00€)
  2. (u. a. The Witcher 3 GOTY 14,99€, Thronebreaker 19,39€, Frostpunk 20,09€)
  3. (u.a. AMD Ryzen 5 2600 Prozessor 149,90€)
  4. 279,00€

pool 19. Jan 2007

Nicht jeder kann alles wissen und kennen. Es sei dir vergeben *rofl* :D Ich hab kein...

mensch 19. Jan 2007

Gestern abend funktionierte der hinter "Download" hinterlegte Link noch!

floppy 19. Jan 2007

"we received a very threatening letter from Apple's legal firm" siehe http://forum...

edi 18. Jan 2007

Du arbeitest solange bis dein Artikel fertig ist, dann ist Redaktionsschluss


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Recruiting: Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
Recruiting
Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Digitalisierung und demografischer Wandel machen es Arbeitgebern immer schwerer, passende Kandidaten für freie Stellen zu finden. Künstliche Intelligenz soll helfen, den Recruiting-Prozess ganz neu aufzusetzen.
Von Markus Kammermeier

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Zweite Staffel Star Trek Discovery: Weniger Wumms, mehr Story
Zweite Staffel Star Trek Discovery
Weniger Wumms, mehr Story

Charakterentwicklung, weniger Lens Flares, dazu eine spannende neue Storyline: Nach dem etwas mauen Ende der ersten Staffel von Star Trek: Discovery macht der Beginn der zweiten Lust auf mehr. Achtung Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Discovery-Spin-off Neue Star-Trek-Serie mit Michelle Yeoh geplant
  2. Star Trek Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft
  3. Star Trek Captain Kirk beharrt auf seinem Gehalt

Bright Memory angespielt: Brachialer PC-Shooter aus China
Bright Memory angespielt
Brachialer PC-Shooter aus China

Nur ein Entwickler und lediglich eine Stunde Spielzeit - trotzdem wischt das nur rund 6 Euro teure und ausschließlich für Windows-PC erhältliche Bright Memory mit vielen Vollpreisspielen den Boden. Selbst die vollständig chinesische Sprachausgabe stört fast nicht.

  1. Strange Brigade angespielt Feuergefechte mit Mumien und Monstern

    •  /