Abo
  • Services:

iPhony - PalmOS-Programmstarter im iPhone-Look

Weitere Vorabversion (noch) als Download zu haben

Mit iPhony laufen die Arbeiten an einem Programmstarter für PalmOS, der sich am Erscheinungsbild der iPhone-Oberfläche orientiert. Noch Anfang der Woche machten Apples Anwälte gegen Verlinkungen der Version 0.1 von iPhony mobil. Die aktuelle Version ist bei Redaktionsschluss als Download abrufbar.

Artikel veröffentlicht am ,

iPhony
iPhony
Die Vorabversion von iPhony zeichnet sich ausschließlich durch die vom iPhone bekannten Icons aus. Der Funktionsumfang der Software bietet dann nur wenig. So kann jedes iPhony-Icon mit einem bestimmten Programm verknüpft werden, um dieses mit einem Druck auf das entsprechende Icon aufzurufen. Insgesamt lassen sich darüber 12 verschiedene Applikationen starten.

Stellenmarkt
  1. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  2. Stadt Geretsried, Geretsried bei München

Gegen die Version 0.1 von iPhony gingen Apples Anwälte noch vor und verlangten die Löschung entsprechender Forenbeiträge. Bis Redaktionsschluss war iPhony 0.2 über den Download-Bereich von PalmInfocenter.com verfügbar. Ob Apple weiter gegen das Produkt vorgeht, ist nicht bekannt.

Der Programmstarter iPhony soll auf allen Geräten laufen, auf denen PalmOS 5 zum Einsatz kommt. Die Vorabversion 0.2 ist ab sofort kostenlos als Download erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 449€

pool 19. Jan 2007

Nicht jeder kann alles wissen und kennen. Es sei dir vergeben *rofl* :D Ich hab kein...

mensch 19. Jan 2007

Gestern abend funktionierte der hinter "Download" hinterlegte Link noch!

floppy 19. Jan 2007

"we received a very threatening letter from Apple's legal firm" siehe http://forum...

edi 18. Jan 2007

Du arbeitest solange bis dein Artikel fertig ist, dann ist Redaktionsschluss


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
    Blue Byte
    Auf dem Weg in schöner generierte Welten

    Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

    1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
    2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
    3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
    Patscherkofel
    Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
    Von Hauke Gierow

    1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
    2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
    3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

      •  /