• IT-Karriere:
  • Services:

SD-Karte mit LC-Display zeigt freie Kapazität an

Bistabiles Display zeigt Inhalt auch ohne Strom

A-Data hat eine SD-Karte angekündigt, die mit einem kleinen Bildschirm direkt auf der Speicherkarte ausgerüstet ist. Das Mini-Display zeigt den verbleibenden freien Speicherplatz an und braucht außerhalb eines SD-Geräts keine Stromversorgung.

Artikel veröffentlicht am ,

Da auf SD-Karten ohnehin nicht viel Platz ist, hat sich A-Data auf das Nötigste beschränkt: Zwei Ziffern können den Namen des Datenträgers anzeigen, vier Ziffern geben den noch freien Platz in Megabyte an. Diese Informationen werden beim Gebrauch der Karte aktualisiert. Entfernt man sie aus einem Gerät, zeigt das Display den letzten Zustand dauerhaft an und braucht dazu keine Stromversorgung, denn das LCD arbeitet bistabil, die Kristalle behalten ihre Position also auch ohne Elektrizität.

A-Datas 'super Info SD'
A-Datas 'super Info SD'

Die "Super info SD" genannte Karte will A-Data in Kapazitäten von 512 MByte, 1 und 2 GByte auf den Markt bringen - wann und zu welchem Preis, gab das Unternehmen noch nicht bekannt. Auch zu den erreichbaren Schreib- und Lese-Geschwindigkeiten liegen noch keine Informationen vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€

PeterP 31. Jan 2007

Noe, die hat genau 2GB, die stehen aber nicht alle zur Datenspeicherung zur Verfuegung...

mtown 20. Jan 2007

jo renNtier, für sticks hab ich das aber auch schon öfters gesehen! mit oder ohne extra...

DexterF 19. Jan 2007

10% sind 10%, 1% ist ein 1%. Ob von 1GB oder 10GB. Man könnte ja noch die Kartengröße...

svennno 19. Jan 2007

Hi, dumme Idee (genauso wie Partitionieren), denn perfomancemäßig wird dir das nichts...

DexterF 18. Jan 2007

Weltrekordversuch im Unter-Wasser-Tippen?


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    •  /