Abo
  • Services:

Windows Vista und Office 2007 als Download

Vista RC1
Vista RC1
Windows Vista gibt es über den Online-Laden in den genannten Ausbaustufen Home Basic, Home Premium, Business sowie Ultimate, während Office 2007 in den Ausführungen Home und Student, Standard und Professional zu haben ist. Sowohl das Betriebssystem als auch das Office-Paket werden als 32-Bit- und 64-Bit-Ausführung angeboten. Ein "Locker" genannter Mechanismus übernimmt die Speicherung der gekauften Software, des Lizenzschlüssels sowie der Möglichkeit, einen abgebrochenen Download wieder aufzunehmen.

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Parallel zu der Online-Kauf-Möglichkeit von Windows Vista und Office 2007 wird Redmond einen Weg bereitstellen, wie Vista-Käufer per Internet auf eine besser ausgestattete Version des Betriebssystems wechseln können. Der als "Windows Anytime Upgrade" bezeichnete Dienst erlaubt etwa den Wechsel von Vista Home Premium zu Windows Vista Ultimate, um einen höheren Funktionsumfang zu erhalten.

Vista RC1
Vista RC1
Der Wechsel von Home Basic zu Home Premium kostet 79,- US-Dollar. Der Preis für den Aufstieg von Home Basic zu Ultimate liegt bei 199,- US-Dollar und von Home Premium zu Ultimate kann man für 159,- US-Dollar wechseln. Als weitere Option ist ein Austausch von Vista Business gegen die Ultimate-Ausführung für 139,- US-Dollar möglich. Der Dienst soll unter anderem in Europa am 30. Januar 2007 starten, wenn Windows Vista allgemein verfügbar sein wird. Europäische Preise hat Microsoft aber noch nicht verraten.

Im Vista-Startmenü findet sich dafür ein Eintrag zum Aufruf des Windows Anytime Upgrades, um die neue Version online zu kaufen. Hierbei gibt Microsoft eine Übersicht, welche zusätzlichen Funktionen ein Wechsel auf eine andere Vista-Version bringt, um Vista-Käufer für einen Aufstieg zu animieren.

Nur für Nordamerika hat Microsoft ein spezielles Angebot zum Marktstart von Windows Vista für Familien geschnürt. Käufer von Vista Ultimate erhalten bis zum 30. Juni 2007 die Möglichkeit, zwei weitere Lizenzen zum Preis von 49,99 US-Dollar zu erwerben. Diese beiden Lizenzen gelten für Vista Home Premium und dies soll vor allem Familien ansprechen, bei denen mehrere PCs verwendet werden. Der Windows Vista Family Discount kann mit einer Retail-Verpackung von Vista Ultimate vorgenommen werden und die Abwicklung ist nur online möglich.

 Windows Vista und Office 2007 als Download
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Ichweisallesbesser 26. Jan 2007

Ganz einfach: Die SB Versionen will MS ja nur mit neuem PC vertickt sehen. Daher macht...

Ichweissallesbe... 26. Jan 2007

Quark. Es steht eindeutig drauf, daß die Version AUCH für ein neues System geeignet ist...

alien 19. Jan 2007

ich mag fwwm2 *fg* kde gnome viel zu kindisch.

Pilgervater 19. Jan 2007

Das ist ein Fehler, dass es dabei ist


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /