Abo
  • Services:

Hauppauge macht's auch mit zweien

Diversity-USB-TV-Tuner für besseren DVB-T-Empfang

Nach Terratec und Pinnacle bietet nun auch Hauppauge einen DVB-T-USB-Stick, der mit zwei zusammengeschalteten Fernsehempfängern, zwei Antennen und "Antenna Diversity"-Verfahren eine bessere Empfangsqualität verspricht. Unter dem Namen WinTV-Nova-TD soll das Produkt ab sofort verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Anders als bei der Konkurrenz möglich, lassen sich mit dem WinTV-Nova-TD laut Hauppauge nicht alternativ zum Diversity-Verfahren, das für den besseren Empfang eines einzelnen Senders dient, auch zwei Fernsehsender getrennt empfangen. Vermutlich liegt es eher an der Software anstatt an der Hardware und wäre damit später nachzurüsten.

WinTV-Nova-TD von Hauppauge
WinTV-Nova-TD von Hauppauge
Stellenmarkt
  1. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  2. über duerenhoff GmbH, Münster

Dem an eine USB-2.0-Schnittstelle anzuschließenden WinTV-Nova-TD liegen zwei DVB-T-Magnetfußantennen bei. Dazu kommen noch eine Infrarot-Fernbedienung (inkl. Batterien), ein USB-Verlängerungskabel, eine CD mit Anwendungs- und Treibersoftware für Windows XP, Media Center Edition und Vista sowie eine Installationsanleitung.

Laut Hauppauge soll der WinTV-Nova-TD ab sofort für 99,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote

Moenster 16. Jul 2009

O je, Trollalarm. *kopfschüttel* Ich besitze einen dieser Sticks mit besagtem Magnetfu...

nate 18. Jan 2007

Davon ist auszugehen. Generell: Diversity bringt nur etwas in schlechten...

qwertzuiopü+ 18. Jan 2007

Typisch Bildzeitung-Niveau.

visual 18. Jan 2007

Das visuelle Erlebnis hat man erst bei der Platzierung der Antennen auf einem...

Wo 2.0 18. Jan 2007

Bei welcher DVB-T-Software welcher Hardware tut sich denn überhaupt was? Sobald ein...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /