Abo
  • Services:

Patches tunen Linux-Kernel zur Laufzeit

Kernel-Variablen werden je nach Ressourcenbedarf angepasst

Ein Satz Patches für den Linux-Kernel erweitert diesen um eine neue Version des Automatic-Kernel-Tuneables-Frameworks. Damit lassen sich einige Kernel-Variablen dynamisch anpassen, je nach aktuellem Ressourcenbedarf. Vorige Versionen arbeiteten noch mit dem Procfs-Pseudodateisystem, die neuen Patches nutzen jedoch den Nachfolger Sysfs.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Einige Kernel-Variablen lassen sich über das Sysfs-Pseudodateisystem zur Laufzeit anpassen, ohne dass also ein neuer Kernel kompiliert werden muss. Damit dies auch dynamisch erfolgen kann, gibt es schon seit längerem das Automatic-Kernel-Tuneables-Framework (AKT), das bisher aber noch auf das als veraltet angesehene Procfs setzte. Ein aktuell veröffentlichter Satz Patches für den Linux-Kernel 2.6.20-rc4 läuft nun aber auch mit dem Nachfolger Sysfs.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

AKT besteht aus zwei Teilen: Der Kernel-Teil ist ein neues Subsystem, das erst einmal festlegt, welche Werte automatisch durch AKT kontrolliert werden. Dieses wird dann angesprochen, sobald Ressourcen belegt werden, um Werte zu erhöhen. Im umgekehrten Fall, wenn also Ressourcen frei werden, senkt es die Werte wieder. So lassen sich beispielsweise I/O-Werte ändern, um die Leistung eines NFS-Servers zu verbessern.

Der zweite Teil ist im Userspace angesiedelt und besteht aus einer Schnittstelle, die über Sysfs zugänglich ist. Hierüber wird AKT dann auch aktiviert und während der Init-Phase ein passendes Verzeichnis erstellt. In diesem findet sich dann je eine Datei pro anpassbare Kernel-Variable. Durch die automatische Anpassung soll je nach Auslastung jeweils die bestmögliche Leistung des Systems erzielt werden. Das Framework nutzt die Libtune-Bibliothek.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. (-76%) 3,60€
  3. 12,49€

nul 19. Jan 2007

hmm... ich denke nicht, dass torwalds etwas gegen microkernel hatte/hat. (hab die...

fiete 18. Jan 2007

Hast Du Dir überhaupt durchgelesen, was ich geschrieben habe? Natürlich ist mir auch...

Ablacher 18. Jan 2007

Du meinst Ergüsse wie die vom IT-Experten? Wenn das Deine Definition von "Kritik" ist...


Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /