Abo
  • Services:

POSIX-Bibliotheken für Symbian

Beta-Version soll zum Ende des ersten Quartals 2007 fertig sein

Symbian arbeitet an POSIX-Bibliotheken für das gleichnamige Smartphone-Betriebssystem. Diese sollen die Portierung von Anwendungen erleichtern. POSIX ist eine für Unix entwickelte Schnittstelle zwischen Anwendungen sowie Betriebssystem und ein ISO-Standard. Auf die angekündigte Beta-Version müssen Programmierer allerdings noch warten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit PIPS (PIPS Is POSIX on Symbian) bekommen Programmierer insgesamt vier Bibliotheken an die Hand: zum einen die Libc, die Standard-C-Bibliothek unter Unix-Systemen, zum anderen die mathematische Bibliothek Libm und Libpthread für die Unterstützung von POSIX-Threads. Mit der Libdl kommt außerdem Unterstützung für dynamisches Linken hinzu.

Stellenmarkt
  1. AMETRAS vision GmbH, Baienfurt bei Ravensburg
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, südliches Baden-Württemberg

Mit der Verfügbarkeit der POSIX-Bibliotheken unter Symbian wird die Portierung von Anwendungen, die auf diesen Standard setzen, erheblich vereinfacht, da sich die entsprechenden Schnittstellen so direkt aus C-Programmen ansprechen lassen. Die Bibliotheken sollen eng in Symbian integriert sein, so dass Leistung und Speicherverbrauch nicht leiden.

Mit einer ersten Beta-Version von PIPS ist allerdings erst Ende des ersten Quartals 2007 zu rechnen. Sie wird über das Symbian-Entwickler-Netzwerk erhältlich sein und mindestens SymbianOS in der Version 9.1 voraussetzen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 111€

Metalkind 29. Mär 2007

du bist auch ein Perversling ^^ freu mich schon auf die Killerspiele die mit den neuen...

XTC 17. Jan 2007

Soll Leute geben die sich alle 2 Wochen ein neues Handy kaufen, sobald ein neues...


Folgen Sie uns
       


Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview

Golem.de-Security-Redakteur Hauke Gierow klärt über den Hackerangriff auf die Bundesregierung auf.

Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /