POSIX-Bibliotheken für Symbian

Beta-Version soll zum Ende des ersten Quartals 2007 fertig sein

Symbian arbeitet an POSIX-Bibliotheken für das gleichnamige Smartphone-Betriebssystem. Diese sollen die Portierung von Anwendungen erleichtern. POSIX ist eine für Unix entwickelte Schnittstelle zwischen Anwendungen sowie Betriebssystem und ein ISO-Standard. Auf die angekündigte Beta-Version müssen Programmierer allerdings noch warten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit PIPS (PIPS Is POSIX on Symbian) bekommen Programmierer insgesamt vier Bibliotheken an die Hand: zum einen die Libc, die Standard-C-Bibliothek unter Unix-Systemen, zum anderen die mathematische Bibliothek Libm und Libpthread für die Unterstützung von POSIX-Threads. Mit der Libdl kommt außerdem Unterstützung für dynamisches Linken hinzu.

Stellenmarkt
  1. Web-Administrator:in (w/m/d)
    Universität zu Köln, Köln
  2. Software Engineer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
Detailsuche

Mit der Verfügbarkeit der POSIX-Bibliotheken unter Symbian wird die Portierung von Anwendungen, die auf diesen Standard setzen, erheblich vereinfacht, da sich die entsprechenden Schnittstellen so direkt aus C-Programmen ansprechen lassen. Die Bibliotheken sollen eng in Symbian integriert sein, so dass Leistung und Speicherverbrauch nicht leiden.

Mit einer ersten Beta-Version von PIPS ist allerdings erst Ende des ersten Quartals 2007 zu rechnen. Sie wird über das Symbian-Entwickler-Netzwerk erhältlich sein und mindestens SymbianOS in der Version 9.1 voraussetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Metalkind 29. Mär 2007

du bist auch ein Perversling ^^ freu mich schon auf die Killerspiele die mit den neuen...

XTC 17. Jan 2007

Soll Leute geben die sich alle 2 Wochen ein neues Handy kaufen, sobald ein neues...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nasa
Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission

Die Nasa schickt ihre Mini-Raumsonde Capstone zum Mond. Dort soll sie nicht nur die Umlaufbahn der zukünftigen Lunar-Gateway-Raumstation testen.
Ein Interview von Patrick Klapetz und Frank Wunderlich-Pfeiffer

Nasa: Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission
Artikel
  1. Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
    Playstation Plus im Test
    Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

    Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
    Von Peter Steinlechner

  2. Berlin.de: ITDZ Berlin kauft BerlinOnline für einen symbolischen Euro
    Berlin.de
    ITDZ Berlin kauft BerlinOnline für einen symbolischen Euro

    Mit der Übernahme der zwei Betreiber von BerlinOnline soll Berlin.de ganz in der Verantwortung der Stadtverwaltung Berlin landen.

  3. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /