Abo
  • Services:

Erst eine Million PlayStation 3 für Japan

Weniger Geräte als ursprünglich für 2006 geplant

Der Hersteller Sony Computer Entertainment wollte in seiner Heimat in Japan eigentlich schon Ende Dezember 2006 zwischen 1 und 1,2 Millionen PlayStation 3 ausgeliefert haben. Erreicht wurde diese Zahl offenbar nicht - stattdessen standen ein Teil der in die USA gelieferten Spielekonsolen im US-Handel herum und verkauften sich anscheinend weniger gut als erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Erst am heutigen 16. Januar 2007 erreichte Sony Computer Entertainment in Japan - seit dem dortigen Start im November 2006 - eine Million ausgelieferte PlayStation-3-Geräte. Damit sind die Pläne des Unternehmens nicht ganz erreicht worden. Die Fertigungsengpässe liegen an der Knappheit von blauen Laserdioden, die für das Blu-ray-Laufwerk der PlayStation 3 benötigt werden. Aus diesem Grunde sah sich Sonys PlayStation-Tochter auch gezwungen, die Auslieferung in Europa auf den März 2007 zu verschieben, was trotz anderslautender Gerüchte weiter bestehen bleiben und nicht weiter nach hinten geschoben werden soll.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Nordamerika und Japan zusammengerechnet sind nun laut Sony rund 2 Millionen PlayStation 3 ausgeliefert worden. Dazu kommen noch insgesamt 5 Millionen ausgelieferte Spiele - eine Zahl, die bereits im Dezember 2006 erreicht wurde. Die deutlich wichtigeren Durchverkaufszahlen - also die Zahl der verkauften Spielekonsolen und Spiele - nennt der Hersteller jedoch nicht. Genannt wurde nur die Zahl von über 500.000 Nutzern, die mit ihrer PlayStation 3 in Japan und Nordamerika bereits online gegangen sind.

In den USA sollen 2006 laut den Zahlen des US-Marktforschungsunternehmens NPD in den USA 687.300 Stück der etwas über 1 Million PlayStation 3 für Nordamerika verkauft worden sein. Wie hoch der Anteil der Geräte für Kanada war, welche Geräte in den letzten Dezember-Tagen noch unterwegs waren und wie hoch der Anteil der noch im Handel liegenden, nicht verkauften Geräte war, ist nicht bekannt. Allerdings gibt es bereits erste Analysten, die Sony Computer Entertainment wegen schwacher PlayStation-3-Verkaufszahlen schelten.

Nicht vergessen werden darf jedoch, dass die PlayStation 3 im November/Dezember 2006 - ähnlich wie die Xbox 360 zu ihrem Start ein Jahr früher - kein wirklich spannendes Spiele-Aufgebot mit sich brachte. Zudem folgte kurz nach der PlayStation 3 Nintendos neue, auf ein Massenpublikum abzielende Spielekonsole Wii und stahl der Konkurrenz etwas die Show. Die Xbox 360 hat sich zum Weihnachtsgeschäft 2006 gut geschlagen, für das Jahr 2007 wurden zudem einige zugkräftige Titel wie der Shooter Halo 3 und das Rollenspiel Mass Effect angekündigt. Sony wird im Kampf um Marktanteile im Next-Generation-Bereich also deutlich mehr Widerstand als einst bei der PlayStation 2 spüren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

ichhalt 05. Feb 2007

Ach ja - und es wurden nichtmal 600.000 von den PS3s verkauft :-D Also im Moment würde...

the real ezhik 17. Jan 2007

und eine Atari VCS 2600

fjury 17. Jan 2007

Glaub ich nicht. Die Maedels, jedenfalls in dem Trailer, werden nicht niedergemetzelt.

Kakashi 17. Jan 2007

Wii? Waaz? Woo?

hans 17. Jan 2007

Ja stimmt schon, Europa war schon immer der Absatzstärkste Markt für Spielkonsolen. LOL...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /