Abo
  • Services:

M-net: Schmalband-Flatrate für 19,90 Euro im Monat

Angebot in weiten Teilen Bayerns zu haben

Mit einer Schmalband-Flatrate für 19,90 Euro im Monat wendet sich M-net an Internetnutzer, die aus technischen Gründen keinen DSL-Zugang erhalten. Allerdings ist das Angebot nur im Zusammenhang mit einem Telefonanschluss von M-net zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Einwahl-Flatrate erlaubt unbegrenztes Surfen zum monatlichen Festpreis von 19,90 Euro in Verbindung mit einem Telefonanschluss von M-net. In Verbindung mit einer Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz bietet M-net seine Schmalband-Flatrate für nur 4,90 Euro pro Monat an. Die Telekom bietet eine entsprechende Schmalband-Flatrate seit kurzem für 79,99 Euro im Monat an.

Die maximal mögliche Bandbreite bei M-net beträgt bei ISDN-Kanalbündelung bis zu 128 KBit/s. Eine Mehrplatzanbindung ist erlaubt, eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht. Allerdings wird ein Telefonanschluss bei M-net benötigt, der für 20,85 Euro im Monat in weiten Teilen Bayerns zu haben ist.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

gollumm 18. Jan 2007

hä?

~Baem_Lee~ 17. Jan 2007

huh sei dir da mal nicht ganz so sicher, m-net is seit ka wie lang mit noch ein paar...

zoozle 16. Jan 2007

Für Leute ohne DSL(Lite) ist dies sicherlich eine lohnende Investition. Ich bin froh...

Mario Boncic 16. Jan 2007

Also dass finde ich wirklich mal ein cooles und faires Angebot, schade, dass es nicht...

Youssarian 16. Jan 2007

Die Bundesnetzagentur (und vormals RegTP) hat die Endkundenpreise von T-Com immer nur...


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /