Abo
  • IT-Karriere:

Holtzbrinck investiert in Mietmarktplatz erento.com

Einkaufstour geht weiter

Holtzbrinck Ventures geht weiter mit offenbar vollen Taschen durch die deutsche Gründerszene und macht mit seinen Beteiligungen Gründer und Erstinvestoren glücklich. Die jüngste Beteiligung von Holtzbrinck geht an erento.com. Geschäftszweck des Unternehmens ist die Vermittlung von Vermietungen aller Art.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "Mietmarktplatz", wie sich erento.com nennt, bietet nach eigenen Angaben über 820.000 Artikel aus 2.200 Kategorien an. Seine Kundenzahl beziffert das Unternehmen mit 178.000. Erento.com verlangt pro Monat eine Einstellgebühr ab 0,69 Euro pro Artikel sowie eine Provision von 4,9 Prozent bei erfolgreicher Vermietung.

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Erento.com schreibt nach eigenen Angaben seit Anfang 2004 schwarze Zahlen und will mit den neuen Finanzmitteln ins Marketing und andere wachstumsfördernde Maßnahmen im In- und Ausland investieren.

Martin Weber, Geschäftsführer von Holtzbrinck Ventures, erklärte zur Motivation des Investments: "Der Trend zum 'Mieten statt kaufen', bei Autos längst eine Selbstverständlichkeit, greift auf immer weitere Lebensbereiche über. Allein in Deutschland werden mit der Vermietung beweglicher Sachen Umsätze im zweistelligen Milliardenbereich erzielt. Ein steigender Anteil des Geschäfts wird über das Internet abgewickelt. Angesichts dieser Entwicklung sehen wir ein großes Entwicklungspotenzial für erento.com."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. (-88%) 3,50€
  3. 33,95€

Pümpel 16. Jan 2007

1x im Fernsehen = verkauft an Holtzbrinck? Den Eindruck bekomme ich ganz spontan wenn...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /