Abo
  • Services:

CMS Drupal 5.0 mit Web-Installer

Neue Version bietet verschiedene Cache-Backends

Das freie Content-Management-System (CMS) ist nach acht Monaten Entwicklung nun in der Version 5.0 erschienen. Das CMS bietet einen überarbeiteten Administrationsbereich sowie die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Session-Handlern zu wählen. Die Deinstallation von Modulen soll in der neuen Version sauberer vonstatten gehen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Drupal unterscheidet sich von vielen Content-Management-Systemen durch die direkte Integration diverser Community-Funktionen wie Foren und Blogs für die Nutzer. Die neue Version kommt mit einem webbasierten Installer daher, der automatisch alle Voraussetzungen überprüft und die Datenbank-Konfigurationsdatei selbst erstellt. Ferner soll es vorgefertigte Installationsprofile geben und der Installer lässt sich lokalisieren.

Stellenmarkt
  1. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Der Administrationsbereich wurde komplett überarbeitet und sortiert die Menüpunkte nach Aufgaben und Modulen. Eine Statusseite versorgt den Administrator außerdem mit Details über PHP, MySQL sowie Drupal selbst. Das Filtermodul enthält jetzt einen URL-Filter, der Web- und E-Mail-Adressen automatisch in Links umwandelt. In den Benutzerprofilen gibt es nun außerdem selbstvervollständigende Formulare. Ein CSS-Preprozessor fügt alle zwischenspeicherbaren Stylesheets in einer komprimierten Datei zusammen, was die Seitenaufrufe beschleunigen soll. Auch der Session-Mechanismus wurde beschleunigt, wodurch eine allgemeine Geschwindigkeitssteigerung beim Seitenabruf bemerkbar sein soll.

Für alle JavaScript-Teile ist nun die jQuery-Bibliothek enthalten. Die neue Drupal-Version unterstützt verschiedene Cache-Backends und Session-Handler. Administratoren haben außerdem die Möglichkeit, sich häufig verwendete Suchbegriffe anzeigen zu lassen. Die Deinstallation von Modulen soll außerdem sauberer erfolgen, da diese nun all ihre Daten aus den Tabellen entfernen.

Das unter der GPL veröffentlichte CMS Drupal 5.0 steht auf der Projektseite zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Far Cry 5 gratis erhalten
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Harald Hirschaimer 27. Apr 2007

Was 'ne Sinnlosdiskussion.

ZDragon 16. Jan 2007

Ja, nur für gewisse Dinge braucht man Cron halt, z.B. einige Module oder auch solche...

Phydeaux 15. Jan 2007

Klare Aussage: Es gibt kein Modul (meines Wissens), welches diese Funktionalität bietet...

Eule 15. Jan 2007

Ist halt ein "social CMS" - wer sowas braucht... ich habe so ziemlich alles ausprobiert...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /