Abo
  • Services:

Outlook-Tool vervollständigt Adressen

klickTel for Outlook mit Routenplaner-Anbindung

Mit der Outlook-Erweiterung "klickTel for Outlook" lassen sich bequem neue Adressen in Outlook eintragen und unvollständige Datensätze ergänzen. Die Windows-Software erlaubt außerdem einen direkten Zugriff auf den klickTel-Online-Routenplaner, um Fahrten aus Outlook heraus zu planen.

Artikel veröffentlicht am ,

"klickTel for Outlook" soll Adressdaten etwa in E-Mail-Signaturen mit einem Knopfdruck digital erfassen und in Outlook speichern können. Damit soll das sonst nötige Kopieren und Einfügen von Adressbestandteilen entfallen. Als weitere Möglichkeit beherrscht das Outlook-Plug-In die Vervollständigung von Adressdaten. Unvollständige Adressbucheinträge werden nach Eingabe von Namen und Ortsangabe von der Software vervollständigt.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

Mit dem Plug-In kann direkt im klickTel-Telefonbuch online gesucht werden, um bei Bedarf Adressen in Outlook zu übernehmen. Zudem deckt die Software den Zugang auf den Online-Routenplaner von klickTel ab, um sich den Weg zu Kontakten aus Outlook weisen zu lassen. Hierbei werden auch Anfahrts- und Abfahrtszeiten berücksichtigt, was bei der Terminplanung helfen soll.

Das Outlook-Plug-In "klickTel for Outlook" soll für die Windows-Plattform zum Preis von 29,95 Euro erhältlich sein. Der Preis stellt eine Jahreslizenz der Software dar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 1,29€
  3. 19,99€
  4. 26,99€

spawnferkel 16. Jan 2007

was heißt denn hier dubiose daten? es wird auf das normale tel. buch von klickTel...

spawnferkel 16. Jan 2007

ja aber das ist ja nichtmal annähernd das selbe?!


Folgen Sie uns
       


PUBG für Smartphones - Test

Wir testen PUBG für Smartphones - eine sehr gute Umsetzung der ursprünglichen Version für PC und Konsole.

PUBG für Smartphones - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    •  /