Abo
  • Services:

MacPrey: Prey-Demo für Macs verfügbar

Kaufversion lässt in Deutschland noch etwas auf sich warten

Die Zahl der Mac-Besitzer scheint zwar seit dem Wechsel auf Intel stetig zu steigen, doch noch immer läuft die Spieleentwicklung für MacOS X auf Sparflamme. Auch auf den Shooter "Prey" müssen die Mac-Besitzer noch etwas warten - aber nun steht wenigstens eine Demo des für Windows-PCs und Xbox 360 bereits erhältlichen Spiels bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer Prey also nicht längst mit Bootcamp unter Windows spielt, kann den Shooter nun in der Demo-Version auch unter MacOSX spielen. Die fertige Mac-Version von Prey auf DVD - von 3D Realms auch "MacPrey" genannt - soll nicht mehr lange auf sich warten lassen. Auf dem Mac erfordert das als Universal Binary vorliegende Prey ein MacOS X ab Version 10.3.9, empfohlen wird allerdings MacOS X 10.4.8.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH, Dornach bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin

Bei der Hardware muss es mindestens ein PowerPC-G5-Prozessor mit 1,8 GHz respektive ein Intel-Prozessor ab 2 GHz sein. Mit 512 MByte RAM soll Prey zwar laufen, doch erst ab 1 GByte empfiehlt 3DRealms das Spielen wirklich. Die Grafikkarte (ab Radeon 9600/GeForce 6600) muss mindestens 64 MByte, besser aber 128 MByte eigenen Speicher zur Verfügung haben. Es sollte also schon ein MacBook Pro oder Mac Pro zum Spielen mit Prey verwendet werden.

Die 454 MByte große MacPrey-Demo kann seit kurzem über Apple.com heruntergeladen werden. Ab dem 16. Januar 2007 wird das Spiel laut Publisher Aspyr in den USA erhältlich sein, in Deutschland wartet Aspyr-Partner Application Systems Heidelberg (ASH) derzeit noch auf die Freigabe durch die USK. Die inhaltsgleichen Windows- und Xbox-360-Versionen erhielten zu ihrem Erscheinen im letzten Jahr eine Altersfreigabe für Erwachsene.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. 44,99€
  3. 99,99€
  4. 109,99€

Jeevanand... 15. Jan 2007

Hallo Ich finde es schon sehr gut, dass man nicht wegen BootCamp die Mac Entwicklung...

Rainer Mühsam 15. Jan 2007

Hallo, du bist nicht zufälligerweise der Wintermute, ich glaube aus Kassel, den ich im...

Shotzer 334 15. Jan 2007

Hier gibts 2 Videos zum download in denen auch die Physik effekte und Otischen...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /