Abo
  • IT-Karriere:

Geld verdienen mit Blogs

Robert Basic veröffentlicht Ergebnisse seiner Blog-Umfrage

Blogger Robert Basic ist der Frage nachgegangen, wie viel Geld mit Blogs direkt verdient wird und wie sich diese Einnahmen zusammensetzen. Daten von 47 Blogs wurde zur Verfügung gestellt, die Ergebnisse nun in einer Zusammenfassung veröffentlicht. Im Schnitt kommen die Blogger auf 213,- US-Dollar pro Monat.

Artikel veröffentlicht am ,

Rober Basic hatte Anfang Januar 2007 seine Einnahmen veröffentlicht und andere Blogger dazu aufgerufen, ihm nachzueifern. Das Ergebnis veröffentlichte Basic nun in seinem Blog. Die teilnehmenden Blogs waren im Schnitt 16 Monate alt, verzeichneten 38.000 Page-Impressions pro Monat und 213,- US-Dollar an Einnahmen. Ein Ausreißer bringt es dank eines Sponsors aus dem Erotikbereich gar auf 9.100 Euro pro Monat, wurde in den Zahlen aber nicht berücksichtigt. Rechnet man dieses Blog mit ein, steigen die durchschnittlichen Einnahmen auf 407,- US-Dollar pro Monat.

Den meisten Umsatz steuert AdSense bei, 44 Prozent der Einnahmen kommen über Googles Werbenetzwerk. Dahinter folgen klassische Affiliate-Banner mit 22 Prozent, Sponsoring mit 20 Prozent und Linkverkäufe mit 9 Prozent. Schlusslicht in der Betrachtung ist das einzeln ausgewiesene Affiliate-Programm von Amazon. Dies liegt aber vor allem daran, dass AdSense am häufigsten eingesetzt wird, andere Formen sind laut Basic effizienter.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,60€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  4. (-80%) 11,99€

Christianh 14. Mai 2009

Falls ihr euren Blog bekannter machen wollt und dabei auch noch ein paar Euronen...

GCstyles 07. Feb 2009

SRY

GCstyles 07. Feb 2009

Hallo, seit gestern suche ich ein Forum für mein kleines Projekt, es ist Legal KEIN...

julien26 12. Nov 2008

Ich habe mich jetzt auch voll aufs Geld verdienen im Internet konzentriert. Hier mal...

Frank Mohnhaupt 10. Apr 2008

Guckscht Du hier: http://www.freakinthecage.de Layer von layerads, Bannerwerbung von...


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
    Bethesda
    Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

    Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
    2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
    3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

      •  /