Geld verdienen mit Blogs

Robert Basic veröffentlicht Ergebnisse seiner Blog-Umfrage

Blogger Robert Basic ist der Frage nachgegangen, wie viel Geld mit Blogs direkt verdient wird und wie sich diese Einnahmen zusammensetzen. Daten von 47 Blogs wurde zur Verfügung gestellt, die Ergebnisse nun in einer Zusammenfassung veröffentlicht. Im Schnitt kommen die Blogger auf 213,- US-Dollar pro Monat.

Artikel veröffentlicht am ,

Rober Basic hatte Anfang Januar 2007 seine Einnahmen veröffentlicht und andere Blogger dazu aufgerufen, ihm nachzueifern. Das Ergebnis veröffentlichte Basic nun in seinem Blog. Die teilnehmenden Blogs waren im Schnitt 16 Monate alt, verzeichneten 38.000 Page-Impressions pro Monat und 213,- US-Dollar an Einnahmen. Ein Ausreißer bringt es dank eines Sponsors aus dem Erotikbereich gar auf 9.100 Euro pro Monat, wurde in den Zahlen aber nicht berücksichtigt. Rechnet man dieses Blog mit ein, steigen die durchschnittlichen Einnahmen auf 407,- US-Dollar pro Monat.

Den meisten Umsatz steuert AdSense bei, 44 Prozent der Einnahmen kommen über Googles Werbenetzwerk. Dahinter folgen klassische Affiliate-Banner mit 22 Prozent, Sponsoring mit 20 Prozent und Linkverkäufe mit 9 Prozent. Schlusslicht in der Betrachtung ist das einzeln ausgewiesene Affiliate-Programm von Amazon. Dies liegt aber vor allem daran, dass AdSense am häufigsten eingesetzt wird, andere Formen sind laut Basic effizienter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Christianh 14. Mai 2009

Falls ihr euren Blog bekannter machen wollt und dabei auch noch ein paar Euronen...

GCstyles 07. Feb 2009

SRY

GCstyles 07. Feb 2009

Hallo, seit gestern suche ich ein Forum für mein kleines Projekt, es ist Legal KEIN...

julien26 12. Nov 2008

Ich habe mich jetzt auch voll aufs Geld verdienen im Internet konzentriert. Hier mal...

Frank Mohnhaupt 10. Apr 2008

Guckscht Du hier: http://www.freakinthecage.de Layer von layerads, Bannerwerbung von...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Serielle Schnittstellen
Die Magie der Gigabit-Links

Serielle High-Speed-Links erscheinen irgendwie magisch. Wir erklären am Beispiel von PCI Express, welche Techniken sie ermöglichen - und warum.
Von Johannes Hiltscher

Serielle Schnittstellen: Die Magie der Gigabit-Links
Artikel
  1. Matrix: Grundschule forkt Messenger
    Matrix
    Grundschule forkt Messenger

    Statt auf Teams oder Google setzt eine Grundschule in NRW beim Homeschooling auf einen selbst angepassten Matrix-Client. Die Mühe lohnt sich.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Android: Google wusste von falsch ausgelesenen QR-Codes
    Android
    Google wusste von falsch ausgelesenen QR-Codes

    Seit dem Frühjahr 2021 weiß Google davon, dass QR-Codes falsch ausgelesen werden - für eine Gefahr hielt das Unternehmen dies nicht.

  3. Elektrotransporter: Volkswagen zeigt künftigen ID. Buzz
    Elektrotransporter
    Volkswagen zeigt künftigen ID. Buzz

    Volkswagens Elektrobus ID.Buzz wird im März 2022 vorgestellt, doch einen ersten Blick gewährt VW schon jetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /