• IT-Karriere:
  • Services:

Plant Nvidia neue GeForce 8800 GTS für 300 Euro?

Günstige DirectX-10-Karte mit 320 MByte Speicher

Wie mehrere US-Webseiten berichten, will Nvidia im Februar 2007 eine weiter abgespeckte Variante seiner GeForce 8800 GTS auf den Markt bringen. Funktionseinheiten würden dabei dem angepeilten Preis nicht geopfert, nur die Speicherausstattung entsprechender Grafikkarten soll geringer ausfallen.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter anderem Softpedia meldet unter Berufung auf nicht genannte Quellen, dass die neue GTS wie schon das erste Modell mit 500 MHz Chiptakt arbeiten soll, die 96 Streaming-Einheiten sollen ebenso erhalten bleiben wie ihr Takt von 1.200 MHz. Auch der Speicherbus soll weiterhin 320 Bit breit sein - aber nur noch 320 MByte Grafikspeicher statt der 640 MByte der bisherigen GTS verwendet werden. Das Top-Modell GTX der Serie 8800 bietet 768 MByte.

Stellenmarkt
  1. Westermann Gruppe, Braunschweig
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf

Laut der unbestätigten Angaben soll die kleine GTS nur zwischen 300,- und 350,- US-Dollar kosten - und wäre damit kaum teurer als aktuelle Mittelklasse-Karten. Da der G80-Prozessor auch bei älteren Spielen recht fix ist, wäre die neue Karte damit eine interessante Alternative. Der kleinere Speicher muss bei mittleren Auflösungen bis zu den TFT-typischen 1.280 x 1.024 Pixeln kein Nachteil sein, wenn man auf einige Filter-Funktionen verzichten kann.

Softpedia will erfahren haben, dass die neue GTS bereits Mitte Februar vorgestellt werden soll. Damit hätte Nvidia dann drei DirectX-10-Grafikkarten auf dem Markt, noch bevor ATI nur eine Karte mit dem R600-Prozessor für die neue 3D-Schnittstelle liefern kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 326,74€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

Belph 16. Mär 2007

Also als Sacred rauskam hatte ich ein TFT mit 1280x1024 und daher war es auch damals...

Snark7 19. Jan 2007

Nein. Dennoch ärgert mich die Intention. Ein Simpel, wer's nicht tut .)

spreCo 16. Jan 2007

... Ich überlege schon immer was ich mir da kaufe und von wem. Keine Sorge. lol :ugly:

quaddy 16. Jan 2007

dann kanntest du Glide und OpenGL nicht!

Bibabuzzelmann 15. Jan 2007

Guckst du.... http://www.winfuture.de/news,29469.html


Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
  2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

    •  /