Abo
  • Services:

Bald kostenlose Echtzeitkurse der New Yorker Börse?

NYSE will Echtzeitkurse für 100.000 US-Dollar pro Monat anbieten

Die aktuellen Kurse der New York Stock Exchange (NYSE) könnten schon bald für jeden in Echtzeit kostenlos zur Verfügung stehen. Nachdem die NetCoalition, der auch Google und Yahoo angehören, bei der US-Börsenaufsicht (SEC) eine entsprechende Petition eingereicht haben, kommt nun Bewegung in die Sache. Die NYSE plant einen Pilotversuch und hat diesen bei der SEC beantragt.

Artikel veröffentlicht am ,

Kern des Streits zwischen den Websites und Börsen sind die Preismodelle, zu denen die entsprechenden Kursdaten in Echtzeit angeboten werden. Da die Kurse derzeit nur gegen eine Gebühr pro Nutzer und Jahr zu haben sind, stehen die Daten in aller Regel für Nutzer nur im Rahmen kostenpflichtiger Dienste zur Verfügung. Dies aber könnte sich bald ändern, denn die NYSE plant einen Pilotversuch, in dessen Rahmen die Echtzeitdaten zu einem Pauschalpreis angeboten werden sollen.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. abilex GmbH, Berlin

Sollte die US-Börsenaufsicht SEC den Antrag der NYSE akzeptieren, dürfte es sehr bald kostenlose Echtzeitkurse für Endkunden geben. Google hat Entsprechendes bereits angekündigt und will für den Fall, dass die SEC dem Antrag der NYSE stattgibt, Echtzeitkurse in verschiedene Angebote integrieren.

Der beantragte Pilotversuch ist zunächst allerdings auf ein Jahr beschränkt, der Preis für die Kursdaten soll bei 100.000 US-Dollar pro Monat liegen, unabhängig von der Anzahl der Nutzer.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

AMD-shareholder 16. Jan 2007

Wenn Du z. B. den Handel mit CFD (Contract For Difference, Differenzkontrakt) oder OS...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /