Abo
  • Services:

Bald kostenlose Echtzeitkurse der New Yorker Börse?

NYSE will Echtzeitkurse für 100.000 US-Dollar pro Monat anbieten

Die aktuellen Kurse der New York Stock Exchange (NYSE) könnten schon bald für jeden in Echtzeit kostenlos zur Verfügung stehen. Nachdem die NetCoalition, der auch Google und Yahoo angehören, bei der US-Börsenaufsicht (SEC) eine entsprechende Petition eingereicht haben, kommt nun Bewegung in die Sache. Die NYSE plant einen Pilotversuch und hat diesen bei der SEC beantragt.

Artikel veröffentlicht am ,

Kern des Streits zwischen den Websites und Börsen sind die Preismodelle, zu denen die entsprechenden Kursdaten in Echtzeit angeboten werden. Da die Kurse derzeit nur gegen eine Gebühr pro Nutzer und Jahr zu haben sind, stehen die Daten in aller Regel für Nutzer nur im Rahmen kostenpflichtiger Dienste zur Verfügung. Dies aber könnte sich bald ändern, denn die NYSE plant einen Pilotversuch, in dessen Rahmen die Echtzeitdaten zu einem Pauschalpreis angeboten werden sollen.

Stellenmarkt
  1. SPANGLER GMBH, Dietfurt an der Altmühl
  2. Stiftung ICP München, München

Sollte die US-Börsenaufsicht SEC den Antrag der NYSE akzeptieren, dürfte es sehr bald kostenlose Echtzeitkurse für Endkunden geben. Google hat Entsprechendes bereits angekündigt und will für den Fall, dass die SEC dem Antrag der NYSE stattgibt, Echtzeitkurse in verschiedene Angebote integrieren.

Der beantragte Pilotversuch ist zunächst allerdings auf ein Jahr beschränkt, der Preis für die Kursdaten soll bei 100.000 US-Dollar pro Monat liegen, unabhängig von der Anzahl der Nutzer.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. ab 225€

AMD-shareholder 16. Jan 2007

Wenn Du z. B. den Handel mit CFD (Contract For Difference, Differenzkontrakt) oder OS...


Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
    FreeNAS und Windows 10
    Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

    Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
    Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

    1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

      •  /