Abo
  • IT-Karriere:

Bald kostenlose Echtzeitkurse der New Yorker Börse?

NYSE will Echtzeitkurse für 100.000 US-Dollar pro Monat anbieten

Die aktuellen Kurse der New York Stock Exchange (NYSE) könnten schon bald für jeden in Echtzeit kostenlos zur Verfügung stehen. Nachdem die NetCoalition, der auch Google und Yahoo angehören, bei der US-Börsenaufsicht (SEC) eine entsprechende Petition eingereicht haben, kommt nun Bewegung in die Sache. Die NYSE plant einen Pilotversuch und hat diesen bei der SEC beantragt.

Artikel veröffentlicht am ,

Kern des Streits zwischen den Websites und Börsen sind die Preismodelle, zu denen die entsprechenden Kursdaten in Echtzeit angeboten werden. Da die Kurse derzeit nur gegen eine Gebühr pro Nutzer und Jahr zu haben sind, stehen die Daten in aller Regel für Nutzer nur im Rahmen kostenpflichtiger Dienste zur Verfügung. Dies aber könnte sich bald ändern, denn die NYSE plant einen Pilotversuch, in dessen Rahmen die Echtzeitdaten zu einem Pauschalpreis angeboten werden sollen.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin

Sollte die US-Börsenaufsicht SEC den Antrag der NYSE akzeptieren, dürfte es sehr bald kostenlose Echtzeitkurse für Endkunden geben. Google hat Entsprechendes bereits angekündigt und will für den Fall, dass die SEC dem Antrag der NYSE stattgibt, Echtzeitkurse in verschiedene Angebote integrieren.

Der beantragte Pilotversuch ist zunächst allerdings auf ein Jahr beschränkt, der Preis für die Kursdaten soll bei 100.000 US-Dollar pro Monat liegen, unabhängig von der Anzahl der Nutzer.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  2. (heute u. a. mit Serienboxen)
  3. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  4. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)

AMD-shareholder 16. Jan 2007

Wenn Du z. B. den Handel mit CFD (Contract For Difference, Differenzkontrakt) oder OS...


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test

Wir haben die beiden smarten Wecker Echo Show 5 von Amazon und Smart Clock von Lenovo getestet. Das Amazon-Gerät läuft mit dem digitalen Assistanten Alexa, auf dem Lenovo-Gerät läuft der Google Assistant. Beide Geräte sind weit davon entfernt, smarte Wecker zu sein.

Smarte Wecker im Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /