Abo
  • Services:

Zweite Testversion von Ubuntu 7.04 verfügbar

Linux-Distribution noch in Alpha-Phase

Mit "Herd 2" ist nun die zweite Alpha-Version von Ubuntu 7.04 alias Feisty Fawn verfügbar. Diese gibt einen weiteren Ausblick auf die Richtung, in die sich Ubuntu entwickelt, eignet sich aber noch nicht für den Einsatz auf Produktivsystemen. Die fertige Version ist für April 2007 geplant.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Entwickler setzen in Herd 2 nun bereits den noch nicht als fertige Version verfügbaren Linux-Kernel 2.6.20 ein, der unter anderem in Hinsicht auf Virtualisierung neue Funktionen bietet. Ferner wurden in Debian vorgenommene Änderungen weiter in Ubuntu integriert. Zu den sonstigen Neuerungen zählt die Desktop-Oberfläche GNOME 2.17.5, wobei es sich ebenfalls um eine Entwicklungsversion handelt. Die stabile Version wird als 2.18 im März 2007 verfügbar sein und dann in Feisty Fawn aufgenommen.

Stellenmarkt
  1. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin
  2. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Süddeutschland

Zudem ist ein so genanntes Zeroconf-Subsystem für das Netzwerk enthalten, womit die manuelle Einrichtung der Netzwerkverbindungen entfallen soll. Mit Gnome-Mount gibt es ferner eine neue Oberfläche, um Mount-Optionen zu konfigurieren, die besonders den Umgang mit verschlüsselten Dateisystemen erleichtern soll. Mit Telepathy enthält Ubuntu auch ein einheitliches Framework für Instant-Messaging, IRC und VoIP, auf das Applikationen zugreifen können. Außerdem ist Wine 0.9.29 in Ubuntu gelangt. Die freie Implementierung des Win32-API bietet in dieser Version vor allem eine bessere Unterstützung für Direct3D-Spiele.

Die mit KDE ausgestattete Version Kubuntu ist ebenfalls als Herd 2 verfügbar. Hier konzentrierten sich die Entwickler vor allem auf Änderungen am verwendeten Theme und setzen nun beispielsweise einen neuen Passwort-Dialog für Aktionen, die als Root ausgeführt werden, ein.

Ubuntu und Kubuntu 7.04 stehen als Herd 2 zum Download bereit. Da es sich noch um eine Alpha-Version handelt, weisen die Entwickler ausdrücklich auf noch enthaltene Fehler hin, weshalb von einem Einsatz auf Produktivsystemen abgeraten wird. Ubuntu 7.04 soll am 19. April 2007 erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Freyr 17. Jan 2007

Oops verschrieben, meinte PC-BSD^^

Christ of Steel 15. Jan 2007

Den sollte es auch schon für 6.10 geben... Bei mir funktionierts

Bart 15. Jan 2007

Und vor allen Dingen: Wenn es nur ein Gutes und nur ein Richtiges gibt, heißst da dann...

Genauso hohl... 15. Jan 2007

läuft immer noch Win95 mit meinen alten DOS Games. Wayne?


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /