Abo
  • IT-Karriere:

Nokias Firmware-Updates als Download verfügbar

Einschicken des Handys für neue Softwareversionen in Zukunft überflüssig

Seit August 2006 arbeitet Nokia daran, ein Firmware-Upgrade direkt via Internet anzubieten. Mit dem Service müssen Kunden ihr Mobiltelefon nicht länger einschicken, sie können nun ein Update zu Hause vornehmen. Bislang war der Service nur in Großbritannien verfügbar, nun können auch deutsche Besitzer eines Nokia-Geräts den Dienst nutzen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Über das Internet lädt sich der Nutzer ein Update-Programm in die Nokia PC-Suite auf seinem PC, sie steuert via USB die Aktualisierung des Mobiltelefons. Updates over the air, also direkt per GSM- oder UMTS-Verbindung aufs Telefon, sind nach wie vor nicht möglich.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. BWI GmbH, Ingolstadt

Für die Updates muss sich der Nutzer ein Programm herunterladen, das sich nach dem Download automatisch in Nokias PC-Suite integriert. Künftig soll der entsprechende Updater in der PC-Suite bereits enthalten sein.

Per USB-Kabel wird das Software-Update über die Internetverbindung des PCs auf das Mobiltelefon übertragen. Neben USB-Kabel und Internetanschluss schreibt Nokia auch die Verbindung mit einem Ladegerät vor. Damit soll wohl verhindert werden, dass der Download, der inklusive Software-Download, Backup der Daten und Einspielen der neuen Software auf das Mobiltelefon etwa 30 Minuten dauern soll, mittendrin abbricht, weil der Handyakku leer ist.

Der Dienst wird ab sofort für folgende Geräte angeboten: E70, E61, E60, E50, N93, N92, N91, N80, N73, N72, N71, N70, 770, 3250, 5200, 5300 XPressMusic, 6085, 6125, 6426, 6131, 6136, 6151, 6234, 6270, 6630, 6680, 6681, 6682, 7370 und 7390.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 2,30€
  2. 42,99€
  3. 47,95€
  4. 11,95€

DuuuDooo 16. Jan 2007

Hm... also über Bluetooth findet mein SW-Updater kein Handy. Mist. Naja, das Positive: So...

pool 15. Jan 2007

^^ OK OK. ich korrigiere es. *lol* MfG

ghostd0g_ 15. Jan 2007

... wären auch interessant/hilfreich. updatet das auch mein symbian os (N70) oder nur die...

XNeo2001 15. Jan 2007

Nö, waren es nicht. Das S55 entsorgte regelmäßig alle darauf gespeicherten Daten...

Hulk 15. Jan 2007

Allerdings ist es mit Nokia-Geräten bisweilen so eine Sache... Mein N70 beispielsweise...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich

Wir haben den neuen ANC-Kopfhörer von Audio Technica gegen die Konkurrenz von Bose und Sony antreten lassen. Im Video sind die Unterschiede bei der ANC-Leistung zwischen dem ATH-ANC900BT, dem Quiet Comfort 35 II und dem WH-1000XM3 deutlich hörbar.

Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    •  /