Abo
  • Services:

Spieletest: Star Trek Legacy - Trauriges Erbe

Action-Titel von Bethesda enttäuscht

Die Star-Trek-Lizenz war in den letzten Jahren selten ein Garant für gute PC- und Videospiele - Fans von Enterprise und Co. wurden meist mit eher lieblosen Umsetzungen des von Gene Roddenberry erdachten Science-Fiction-Universums abgespeist. Star Trek Legacy für Xbox 360 und PC bildet da leider keine Ausnahme - und das, obwohl viel Potenzial in dem Titel schlummert.

Artikel veröffentlicht am ,

Star Trek Legay (Windows-PC, Xbox 360)
Star Trek Legay (Windows-PC, Xbox 360)
Auf dem Papier hört sich Star Trek Legacy zweifellos vielversprechend an, der Titel konzentriert sich nämlich nicht auf eine bestimmte Epoche der Star-Trek-Geschichte, sondern deckt gleich 40 Jahre ab. Der Spieler darf so nach und nach in die Rolle der Kapitäne aller fünf TV-Serien schlüpfen. Die Hintergrundgeschichte wird dabei chronologisch erzählt, sämtliche Missionen sind grundsätzlich miteinander verbunden.

Inhalt:
  1. Spieletest: Star Trek Legacy - Trauriges Erbe
  2. Spieletest: Star Trek Legacy - Trauriges Erbe

Star Trek Legacy (PC)
Star Trek Legacy (PC)
Leider patzt Legacy allerdings bereits an dieser Stelle - anstelle von stimmungsvoll in Szene gesetzten Zwischensequenzen gibt es ein paar Comics, Standbilder und Dialogfetzen, wirkliche Atmosphäre kommt hier weder zu Beginn noch im Spielverlauf auf. Die Stimmung hebt sich somit erst wieder, wenn das erste Mal die Enterprise gesteuert und der Weltraum durchflogen werden darf. Im ersten Moment macht das 3D-Modell des berühmten Raumschiffes nämlich einen wirklich guten Eindruck.

Star Trek Legacy (PC)
Star Trek Legacy (PC)
Zwar fehlt eine Ansicht von der Brücke aus, stattdessen wird die Enterprise immer aus der Verfolger-Perspektive angezeigt, so detailliert wie hier dürften Star-Trek-Anhänger ihren Lieblingsraumgleiter aber in einem Spiel noch nie zu Gesicht bekommen haben. Dabei ist man fast nie alleine unterwegs, sondern hat noch eine kleine Flotte dabei, die durch simple Kommandos ebenfalls dirigiert wird.

Spieletest: Star Trek Legacy - Trauriges Erbe 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

LutzderLutz 11. Feb 2010

gebe dir da recht. Legacy ist eine lieblose Konsolenumsetzung eines Spiel das mit der...

aidenkane 22. Sep 2007

Meine Hoffnungen Ruhen ja immernoch auf StarTrek Online :)

Johnny Cache 01. Sep 2007

Genau, das dickste Klops ist Titan. Nicht nur daß die Mission bockschwer ist, nein, mit...

prihei 16. Jan 2007

... naja, ich habe Eve mal eine Weile gespielt, glaube ca. 6 Monate. Dann kommst du in...

Cpt. Murks 15. Jan 2007

Also da hat sogar Freelancer noch eine bessere grafik. Die bilder sind def...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /