Abo
  • Services:

Spieletest: Star Trek Legacy - Trauriges Erbe

Action-Titel von Bethesda enttäuscht

Die Star-Trek-Lizenz war in den letzten Jahren selten ein Garant für gute PC- und Videospiele - Fans von Enterprise und Co. wurden meist mit eher lieblosen Umsetzungen des von Gene Roddenberry erdachten Science-Fiction-Universums abgespeist. Star Trek Legacy für Xbox 360 und PC bildet da leider keine Ausnahme - und das, obwohl viel Potenzial in dem Titel schlummert.

Artikel veröffentlicht am ,

Star Trek Legay (Windows-PC, Xbox 360)
Star Trek Legay (Windows-PC, Xbox 360)
Auf dem Papier hört sich Star Trek Legacy zweifellos vielversprechend an, der Titel konzentriert sich nämlich nicht auf eine bestimmte Epoche der Star-Trek-Geschichte, sondern deckt gleich 40 Jahre ab. Der Spieler darf so nach und nach in die Rolle der Kapitäne aller fünf TV-Serien schlüpfen. Die Hintergrundgeschichte wird dabei chronologisch erzählt, sämtliche Missionen sind grundsätzlich miteinander verbunden.

Inhalt:
  1. Spieletest: Star Trek Legacy - Trauriges Erbe
  2. Spieletest: Star Trek Legacy - Trauriges Erbe

Star Trek Legacy (PC)
Star Trek Legacy (PC)
Leider patzt Legacy allerdings bereits an dieser Stelle - anstelle von stimmungsvoll in Szene gesetzten Zwischensequenzen gibt es ein paar Comics, Standbilder und Dialogfetzen, wirkliche Atmosphäre kommt hier weder zu Beginn noch im Spielverlauf auf. Die Stimmung hebt sich somit erst wieder, wenn das erste Mal die Enterprise gesteuert und der Weltraum durchflogen werden darf. Im ersten Moment macht das 3D-Modell des berühmten Raumschiffes nämlich einen wirklich guten Eindruck.

Star Trek Legacy (PC)
Star Trek Legacy (PC)
Zwar fehlt eine Ansicht von der Brücke aus, stattdessen wird die Enterprise immer aus der Verfolger-Perspektive angezeigt, so detailliert wie hier dürften Star-Trek-Anhänger ihren Lieblingsraumgleiter aber in einem Spiel noch nie zu Gesicht bekommen haben. Dabei ist man fast nie alleine unterwegs, sondern hat noch eine kleine Flotte dabei, die durch simple Kommandos ebenfalls dirigiert wird.

Spieletest: Star Trek Legacy - Trauriges Erbe 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 27,99€

LutzderLutz 11. Feb 2010

gebe dir da recht. Legacy ist eine lieblose Konsolenumsetzung eines Spiel das mit der...

aidenkane 22. Sep 2007

Meine Hoffnungen Ruhen ja immernoch auf StarTrek Online :)

Johnny Cache 01. Sep 2007

Genau, das dickste Klops ist Titan. Nicht nur daß die Mission bockschwer ist, nein, mit...

prihei 16. Jan 2007

... naja, ich habe Eve mal eine Weile gespielt, glaube ca. 6 Monate. Dann kommst du in...

Cpt. Murks 15. Jan 2007

Also da hat sogar Freelancer noch eine bessere grafik. Die bilder sind def...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /