GeForce 8800 GTX/GTS - Neuer Treiber beseitigt Fehler

Gegen Darstellungsfehler unter Halo, Oblivion und Splinter Cell Double Agent

Nvidia hat speziell für Besitzer von High-End-Grafikkarten mit den beiden GeForce-Grafikchips 8800 GTX und 8800 GTS einen neuen Windows-XP-Treiber mit der Versionsnummer 97.92 veröffentlicht. Damit werden primär Darstellungsfehler beseitigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem vorherigen GeForce-8800-Treiber konnte es Darstellungsfehler in Verbindung mit "Halo", "The Elder Scrolls IV: Oblivion" und "Splinter Cell Double Agent" geben, die nach dem Treiber-Update beseitigt sein sollen. Im synthetischen 3D-Benchmark 3DMark 06 soll nun die Leistung bei aktiviertem "Coverage Sampling AA" (CSAA) richtig ermittelt werden.

Stellenmarkt
  1. Head of ML Operations (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, München
  2. Senior Android Entwickler (m/w/d)
    intive GmbH, München, Regensburg
Detailsuche

Zudem soll es beim gleichzeitigen Brennen einer DVD und dem Fernsehen keinen Blue-Screen-Absturz mehr geben. Ein kleiner Fehler in Nvidias Control Panel wurde ebenfalls beseitigt. Wer im SLI-Modus gleich zwei 8800er betreibt, soll nun mit Valves Steam-Client keine Probleme mehr bekommen: SLI-Profile werden künftig nicht mehr ignoriert, wenn die steam.exe läuft und sich die Auflösung der Anwendung von der des Desktops unterscheidet.

Nvidias GeForce-8800-Treiber "ForceWare Release 95 Version 97.92" für die verschiedenen 32-Bit-Versionen von Windows XP findet sich im Treiberbereich von Nvidia.de. Eine Treiber-Version für 64-Bit-x86-Windows-Systeme fehlt noch, obwohl die Release-Notes sie mit aufführen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Rulf 08. Mär 2013

quatsch mit sauce...schon die gpu selber wird speziel für die gewünscht spezi entwickelt...

max12 02. Feb 2007

ja geht mir genau so!! da bezahlt man ein haufen geld und dann funktioniert es einfach nicht

Moorhuhn 23. Jan 2007

http://winfuture.de/news,29489.html

testuser 15. Jan 2007

Es gibt auch x86_64 als Architektur..

Pinky 14. Jan 2007

auf grakatreiber klicken....dann auf 8800 serie....dann gleich oben auf WinXP/media...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. Virtualisierung: Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11
    Virtualisierung
    Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11

    Das neue Parallels Desktop 17.1 kann unter einem Mac mit Intel oder Apple-Silicon-Prozessor eine Maschine für Windows 11 samt vTMP bereitstellen.

  3. Best Practices zur Absicherung der Cloud
     
    Best Practices zur Absicherung der Cloud

    Welchen Risiken und Bedrohungen ist die Unternehmens-IT bei der Nutzung von Cloud-Services ausgesetzt? Der Online-Workshop der Golem Akademie liefert wertvolle Konzepte für die IT-Praxis.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger [Werbung]
    •  /