Abo
  • Services:

8 Millionen fliegen auf World of Warcraft

Davon 1,5 Millionen Abonnenten in Europa

In den nächsten Tagen startet mit "The Burning Crusade" die erste kostenpflichtige Erweiterung für das ungemein erfolgreiche Online-Rollenspiel "World of Warcraft". Trotz der langen Wartezeit auf die Erweiterung, die dem Genre zudem nichts Neues bringt, gab es keine Abonnentenflucht - im Gegenteil, mittlerweile kann Blizzard 8 Millionen zahlende Abonnenten vermelden.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar scheint die große Wachstumsphase von World of Warcraft mittlerweile vorbei zu sein, denn bereits Anfang November 2006 vermeldete Blizzard 7,5 Millionen Abonnenten, aber das Wachstum um 500.000 zahlende Kunden würde für so manchen Konkurrenten eine Vervielfachung der Zahlen darstellen. Die nunmehr 8 Millionen Abonnenten verteilen sich vor allem auf China (3,5 Millionen), Blizzards Heimatmarkt Nordamerika (2 Millionen) und Europa (1,5 Millionen). Wie sich die restliche Million Abonnenten auf die übrigen Regionen verteilt, verriet Blizzard nicht.

Blizzard-Chef und -Mitgründer Mike Morhaime erhofft sich von der ab dem 16. Januar 2007 erhältlichen Erweiterung Burning Crusade einen weiteren Schub neuer Spieler. Diese können dann unter anderem ihre Helden bis zur Spielstufe 70 bringen, es gibt zwei neue spielbare Rassen, ein neues Handwerk sowie neue Gebiete, Talente, fliegende Reittiere, Gegner, Aufgaben und Gegenstände.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

FranUnFine 15. Jan 2007

Pre@cher 15. Jan 2007

Weiß eigentlich jemand, ob im AddOn schon Spielzeit mit verkauft wird? Mit dem Grundspiel...

FranUnFine 15. Jan 2007

Das ist doch das mit dem hervorragenden Netcode, das wahrnsinnig gerne auch wegen der...

bgfdgdf 15. Jan 2007

lord of the flies 14. Jan 2007

8 millionen fliegen? na wenn das nicht mal ein großer haufen scheisse ist. greetings, lotf


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
    2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
    3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

      •  /