Abo
  • Services:

Niedrige Prozessor-Preise machen AMD zu schaffen

Intel-Konkurrent gibt Gewinnwarnung aus

Niedrige CPU-Preise drücken bei AMD den Gewinn. Zwar werde man für das vierte Quartal 2006 einen operativen Gewinn ausweisen, dieser werde aber relativ klein ausfallen, warnt AMD.

Artikel veröffentlicht am ,

Konkrete Zahlen nannte das Unternehmen in seiner Gewinnwarnung nicht, verweise aber darauf, dass deutlich niedrigere Preise für Prozessoren die Gewinnmargen schrumpfen lassen. Obwohl das Unternehmen deutlich mehr Prozessoren verkaufen konnte, werde der operative Gewinn für das vierte Quartal geringer ausfallen. Der Preiskrieg mit Intel hinterlässt offenbar deutliche Spuren.

Stellenmarkt
  1. andagon Holding GmbH, Köln
  2. BWI GmbH, München, Nürnberg

Der Umsatz werde dabei rund 3 Prozent über dem Wert des dritten Quartals 2006 liegen, als AMD 1,33 Milliarden US-Dollar umsetzen konnte. In all diesen Zahlen sind die Ergebnisse von ATI nicht erfasst, die AMD im Laufe des Quartals übernommen hat.

Die konkreten Ergebnisse für das vierte Quartal 2006 will AMD am 23. Januar 2007 vorlegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54€
  2. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...
  3. 59,90€ (Bestpreis!)
  4. 99€ (Bestpreis!)

amddati kusch 15. Jan 2007

AMD ist was für dumme Proleten, die kein Geld für eine gescheite CPU haben und nur...

AH 14. Jan 2007

Wie soll das denn bitte gehen? 25 Bilder pro Sekunde sind doch zeit-diskretisiert, wo...

AMD-shareholder 12. Jan 2007

Ja, wer hat denn nun wirklich mit dem Preisdumping begonnen? Soviel "Preisverfall...

da kenne ich... 12. Jan 2007

und ich kenne da einen der einen kennt, der einen kennt der wiederum einen kennt der...

habichauch 12. Jan 2007

Na, das mit dem Plural üben wir aber nochmal (das tut ja schon weh...) ;-)


Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

      •  /