Abo
  • Services:

HD-Videokamera mit 7,2 Megapixeln von Sanyo

Xacti HD2 nimmt Videos auf Speicherkarten auf

Sanyo hat mit der Xacti HD2 eine Videokamera vorgestellt, die Filme in High Definition aufzeichnet und auf SD-Karten speichert. Gegenüber ihrer Vorgängerin, der HD1, hat die Kamera nun einen 7,2-Megapixel-Sensor. Die Auflösung wird allerdings nicht im Film-, sondern nur im Fotomodus genutzt. Videos werden mit 720p mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde erstellt und im MPEG4-Format gespeichert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Aufzeichnung ist sowohl im 16:9- als auch im 4:3-Format möglich, wobei ein integrierter digitaler Bildstabilisator vor Verwacklungen schützen soll. Die Kamera ist mit einem optischen 10fach-Zoom bei einer Brennweite von 38 bis 380 mm (Kleinbildformat) und einer durchgehenden Anfangsblendenöffnung von F3,5 ausgestattet. Sollte das optische Zoom mit eingebautem Neutraldichtefilter nicht ausreichen, kann auch noch auf ein 10fach digitales Zoom zurückgegriffen werden, wobei natürlich die Qualität sinkt.

Sanyo Xacti HD2
Sanyo Xacti HD2
Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die Kamera soll deutlich lichtempfindlicher sein als ihre Vorgängerinnen. Noch bei 12,5 Lux sollen Videoaufnahmen möglich sein, berichtete der Hersteller. Die Sanyo HD1 und HD1a benötigten noch 25 Lux. 1,7 Sekunden nach dem Einschalten soll die Kamera aufnahmebereit sein.

Die Fotofunktion kann auch während des Filmens genutzt werden, ohne dass dafür die Aufnahme unterbrochen werden muss. Mit einer reduzierten Auflösung von 320 x 240 Pixeln sollen auch Videos gedreht werden können, die gleich auf Videoplattformen ohne Umrechnung genutzt werden können.

Das Sucherbild sowie die gespeicherten Daten werden über ein 2,2 Zoll großes Display wiedergegeben. Das Display mit 210.000 Bildpunkten lässt sich ausklappen und um 285 Grad drehen.

Die Sanyo Xacti HD2 nimmt auf SD- oder SDHC-Karten auf. Ein GByte Speicherkapazität soll für ungefähr 21 Minuten Videolaufzeit reichen. Mit den gerade auf den Markt kommenden 8-GByte-SDHCs sollen so fast drei Stunden Aufzeichnung möglich sein.

Die 79 x 119 x 36 messende Kamera wiegt laut Hersteller 270 Gramm inklusive Akku und Speicherkarte. Zum Anschluss an den PC verfügt sie über eine USB-2.0-Schnittstelle und bietet außerdem S-Video- und Composit-Anschlüsse.

In den USA soll die Sanyo Xacti HD2 ab März 2007 für knapp 700,- US-Dollar ohne Speicherkarte erhältlich sein. Europa-Daten stehen noch aus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Fusl 30. Mai 2007

Taugt nicht mehr als jede Kompakte im Videomodus. Die Sanyo Dinger sind lachhaft.

Senf 12. Jan 2007

FireWire brauchste bei der Cäm nicht. Schieb einfach die Speicherkarte in Dein...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
C64-WLAN-Modem ausprobiert: Mit dem C64 ins Netz
C64-WLAN-Modem ausprobiert
Mit dem C64 ins Netz

WLAN am C64 per Steckmodul - klingt simpel und nach einer interessanten Spielerei. Wir haben unseren 8-Bit-Commodore ins Netz gebracht und dabei geschafft, woran wir in den frühen 90ern gescheitert sind: ein Bulletin-Board zu besuchen.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Klassiker Internet Archive bietet Tausende spielbare C64-Games

Privatsphäre: Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook
Privatsphäre
"Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook"

Viele Apps schicken ohne Zustimmung Daten an das soziale Netzwerk Facebook. Frederike Kaltheuner von der Organisation Privacy International erklärt, wie Nutzer sich wehren können.
Ein Interview von Hakan Tanriverdi

  1. Facebook 15.000 Moderatoren und ein lückenhaftes Regelwerk
  2. Facebook Netflix und Spotify bekamen Zugriff auf private Nachrichten
  3. Datenschutz Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

    •  /