Abo
  • Services:

Firefox-Erweiterung bringt Tabwechsel mit 3D-Würfelanimation

Nur für Windows-Systeme erhältlich

Eine neue Firefox-Erweiterung sorgt auf Windows-Systemen für einen animierten Wechsel des Browser-Bildschirminhaltes, sofern man den Tabulator wechselt. "Tab Effect" schaltet dabei in eine Würfelanimation um.

Artikel veröffentlicht am ,

Tab Effect
Tab Effect
Die Würfelanimation erinnert an den Effekt, den die virtuelle Maschine Parallels Desktop für den Mac bietet, wenn zwischen dem Gast- und dem Wirtsystem umgeschaltet wird.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Der Tab Effect ist eine kostenlose Erweiterung für den Mozilla Firefox und benötigt mindestens DirectX 8.0. Im Kurztest von Golem.de sorgte sie zwar für keinerlei Probleme, doch sind im Mozilla-Addons-Forum bereits Berichte von Browser-Abstürzen vermerkt, die einige Anwender zu verzeichnen hatten.

Wirklich Sinnvolles bietet die Erweiterung nicht, sorgt aber für einen optisch ansprechenden Effekt. Tab Effect läuft ab Firefox 1.5 und ist lediglich 46 KByte groß.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Aba 23. Jan 2007

Bei mir gings nur einmal nach der Installation jetzt gehts nich mehr

Hiero 22. Jan 2007

habs mir eben mal raufegzogen. funzt auf anhieb, aber irgendwie hab ich mir das lustiger...

pierre kerchner 14. Jan 2007

see all open tabs in one view foxpose: https://addons.mozilla.org/firefox/1457/ use F8...

RedSign 13. Jan 2007

Mit der Meinung stehst du mittlerweile aber recht alleine da, wenn man bedenkt, dass...

waldopax 13. Jan 2007

ich weiss zwar nicht mehr wer zuerst den würfeldesktop hatte, aber für linux gibts da...


Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

    •  /