Abo
  • Services:

Neuer iPAQ-PDA mit WLAN und Bluetooth

Blendfreie Display-Beschichtung verspricht hohe Darstellungsqualität

HP hat mit dem iPAQ rx4240 einen neuen Windows-Mobile-PDA im Sortiment, der mit WLAN und Bluetooth ausgestattet ist. Ein am Gerät befindliches Scrollrad soll das Blättern in Dokumenten vereinfachen und verspricht eine einfache Einhandbedienung, ohne den sonst üblichen Stift zu zücken.

Artikel veröffentlicht am ,

iPAQ rx4240
iPAQ rx4240
Der iPAQ rx4240 unterstützt WLAN nach 802.11 b/g sowie Bluetooth 2.0, um darüber etwa drahtlos im Internet zu surfen. Aber auch der drahtlose Datenaustausch ist darüber möglich. Das 102 x 63,5 x 17,5 mm messende Gerät weist ein Touchscreen auf, der vermutlich eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln bei maximal 65.536 Farben liefert. HP selbst machte dazu keine Angaben. Das Display soll durch eine blendfreie Beschichtung besonders gut von der Seite einsehbar sein.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Dresden
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Der PDA wird von einem mit 400 MHz getakteten Samsung-Prozessor vom Typ SC32442 betrieben. Der interne Speicher beträgt 64 MByte und kann über einen SD-Card-Steckplatz erweitert werden. Das Gerät ist mit Lautsprecher, Mikrofon, Kopfhörerbuchse sowie USB-Anbindung versehen.

Im iPAQ rx4240 steckt Windows Mobile 5.0 mit den passenden PIM-Applikationen zur Termin- und Adressverwaltung sowie die Mobile-Ausführungen von Word, Excel, PowerPoint, Windows Media Player sowie Internet Explorer. HP machte keine Angaben zu den Akkulaufzeiten des 127 Gramm wiegenden PDAs.

Der iPAQ rx4240 ist samt Kabel-Kopfhörer und USB-Kabel zum Preis von 279,- Euro erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 32,95€
  3. 3,86€
  4. 5,99€

Linuxer 06. Jun 2007

...aber kann man auf dem ding linux installieren?

holly 07. Mär 2007

Das schon... aber nicht in dieser Größe! :) Ich finde, dass es ein superteil ist. Bin...

promus 12. Jan 2007

trotzdem wird der hp seit dem 13.11.2006 bei geizhals gelistet. fazit: hp macht diesmal...

dddd 11. Jan 2007

gibts doch schon genug von, z.B. die ganzen MDA/VPA/XDA Geräte (www.htc.com)


Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
    Überwachung
    Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

    Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
    Von Harald Büring

    1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
    2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
    3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

    Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
    Verschlüsselung
    Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

    VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
    2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
    3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

      •  /