Abo
  • Services:

Online-Rollenspiel Vanguard startet Ende Januar 2007

Vanguard
Vanguard
Die Welt kann zu Fuß, per Schiff oder mit Reittieren (Pferde, Einhörner, Kamele etc.) und Flugwesen (z.B. Greifen und Drachen) erkundet und bereist werden. Wer die nötigen Materialien gesammelt oder über den freien Markt im Spiel erworben hat, kann mit seinen Handwerksfertigkeiten neben Waffen und Rüstungen auch Schiffe und Häuser bauen. Passend dazu können eigene Grundstücke erworben werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Lidl Digital, Leingarten

Vanguard
Vanguard
Die Grafikdarstellung von Vanguard erledigt - ähnlich wie bei Lineage 2 - eine stark modifizierte Unreal-Engine der Version 2.x. Neue grafische Maßstäbe setzt Vanguard zwar nicht, soll dafür aber auch keine allzu schnellen Rechner benötigen. Auf Epic Games modernere Unreal Engine 3 wollte das Team noch nicht setzen, da sie zum Start der Entwicklung noch nicht ausgereift genug war. Ein späterer Wechsel sei mit entsprechend viel Entwicklungsaufwand aber denkbar, ebenso der Umstieg auf DirectX 10, der aber einige Jahre auf sich warten lassen könnte.

Vanguard
Vanguard
"Vanguard: Saga of Heroes" wurde für den 30. Januar 2007 angekündigt und soll zeitgleich in den USA und Europa starten. Neben einer normalen Verkaufsversion für rund 40,- Euro wird es auch eine teurere Sonderedition für rund 70,- Euro geben. Das bisher nur für Windows angekündigte Spiel kann über den Handel auf DVD und online als Download über Station.com bezogen werden - jeweils nur mit englischen Bildschirmtexten und noch nicht eingedeutscht. Eine deutsche Spielversion wird vom deutschen Publishing-Partner Koch Media erst für Ende März 2007 erwartet.

Zum Preis der Spielpackung kommen noch die Abonnement-Kosten, die denen von EverQuest 2 und anderen SOE-Titeln entsprechen sollen, also je nach Abrechnungszeitraum pro Monat zwischen 12,99 US-Dollar (zwölf Monate) und 14,99 US-Dollar (monatliche Abrechnung) kosten werden. Wer sich einen Station-Access-Zugang für 24,99 US-Dollar/Monat leistet, kann über diesen neben den anderen Online-Spielen von SOE auch Vanguard spielen. Vorbesteller erhalten entweder früheren Zugang zum Spiel (Kauf per Download) oder einen Ingame-Gegenstand (Kauf über den Handel).

 Online-Rollenspiel Vanguard startet Ende Januar 2007
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

italyboy 23. Jan 2007

hätte ne frage ist der preis jetzt festgelegt was des onlinespielen kostet für...

thecleaner 15. Jan 2007

wenn man sich das anguckt ...um welche uhrzeiten hier geschrieben wurde...wird einem doch...

Marco31 13. Jan 2007

L2 habe ich nie gespielt, deshalb kann ich da keine Vergleiche ziehen. Hab heute den...

PC-Opa 12. Jan 2007

Nun, Performance und Serverstabilität sollten von Anfang an stimmen, sonst ist was...

PC-Opa 12. Jan 2007

... Danke für deinen Bericht. :) Aber mich würde ein Bericht/Vergleich von (Ex...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /