Abo
  • Services:

Jockstick-Klage gegen Nintendo, Microsoft und Sony

Kläger Fenner Investments sieht Lucent-Patent verletzt

Der Rüttel-Controller-Streit zwischen Immersion und Sony Computer Entertainment ist noch nicht ausgestanden, da gibt es schon wieder neues Ungemach für den Spielekonsolen-Hersteller. Diesmal wirft Fenner Investments Ltd. in einer neuen Klage sowohl Sony Computer Entertainment als auch Nintendo und Microsoft vor, ein Joystick-Patent zu verletzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Fenner Investments scheint sich primär Patentklagen zu widmen, in diesem Fall sollen Nintendo, Microsoft und Sony gegen ein als "Low-voltage joystick port interface" als Patent anerkanntes internes Joystick-Interface verstoßen haben. Das unter der Patentnummer 6297751 veröffentlichte Patent wurde im Juli 1998 von Lucent Technologies eingereicht und im Oktober 2001 anerkannt.

Die Klage gegen die drei Spielekonsolen-Hersteller wurde am 5. Januar 2007 in den USA eingereicht, bei eWeek kann sie eingesehen werden. Fenner ist bereits durch eine Patentklage gegen Juniper Networks, Nokia, Cisco, Alcatel und Ericsson aufgefallen, die derzeit jedoch nicht so recht voranzukommen scheint.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TV-Angebote von Sony, LG und Philips)
  2. 129€ (Bestpreis!)
  3. 259,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 299€ + Versand (Bestpreis!)

Wyv 27. Feb 2007

Wo ist denn bitte bei dem Schaltplan etwas schutzwürdiges zu erkennen? - Das ist doch...

Subby 16. Jan 2007

Und NUR deshalb hättest du das gern gehabt? Ich erinnere da an Diskussionen auf der...

noname2k6 13. Jan 2007

Vielcht für Beeinträchtigte menschen die nicht mit einer Wählscheibe, Tastenpad usw...

Tikaram 12. Jan 2007

Und wer hat das Wort außer dem Redakteur schon mal gehört? Außerdem: Wer braucht denn...

azael 11. Jan 2007

ich wuerde behaupten, wir deutschen sind nicht besser. siehe "raubkopierer sind...


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich an wie ein Abstieg, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /