Abo
  • Services:

Jockstick-Klage gegen Nintendo, Microsoft und Sony

Kläger Fenner Investments sieht Lucent-Patent verletzt

Der Rüttel-Controller-Streit zwischen Immersion und Sony Computer Entertainment ist noch nicht ausgestanden, da gibt es schon wieder neues Ungemach für den Spielekonsolen-Hersteller. Diesmal wirft Fenner Investments Ltd. in einer neuen Klage sowohl Sony Computer Entertainment als auch Nintendo und Microsoft vor, ein Joystick-Patent zu verletzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Fenner Investments scheint sich primär Patentklagen zu widmen, in diesem Fall sollen Nintendo, Microsoft und Sony gegen ein als "Low-voltage joystick port interface" als Patent anerkanntes internes Joystick-Interface verstoßen haben. Das unter der Patentnummer 6297751 veröffentlichte Patent wurde im Juli 1998 von Lucent Technologies eingereicht und im Oktober 2001 anerkannt.

Die Klage gegen die drei Spielekonsolen-Hersteller wurde am 5. Januar 2007 in den USA eingereicht, bei eWeek kann sie eingesehen werden. Fenner ist bereits durch eine Patentklage gegen Juniper Networks, Nokia, Cisco, Alcatel und Ericsson aufgefallen, die derzeit jedoch nicht so recht voranzukommen scheint.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 399€
  3. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)

Wyv 27. Feb 2007

Wo ist denn bitte bei dem Schaltplan etwas schutzwürdiges zu erkennen? - Das ist doch...

Subby 16. Jan 2007

Und NUR deshalb hättest du das gern gehabt? Ich erinnere da an Diskussionen auf der...

noname2k6 13. Jan 2007

Vielcht für Beeinträchtigte menschen die nicht mit einer Wählscheibe, Tastenpad usw...

Tikaram 12. Jan 2007

Und wer hat das Wort außer dem Redakteur schon mal gehört? Außerdem: Wer braucht denn...

azael 11. Jan 2007

ich wuerde behaupten, wir deutschen sind nicht besser. siehe "raubkopierer sind...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /