Abo
  • Services:

Hohe Kosten bremsen Skype-Verbreitung auf dem Handy

Skype fordert Daten-Flatrates für Mobiltelefone

Skype sieht hohe Kosten für Datendienste auf dem Handy als wesentlichen Hinderungsgrund, dass Skype auch für Handy-Nutzer interessant wird. Die meisten Netzbetreiber verlangen - nach Skype-Auffassung - zu viel Geld für Datendienste. Dies mache den mobilen Skype-Einsatz uninteressant.

Artikel veröffentlicht am ,

Eric Lagier, Director Business Development bei Skype, erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, dass der Konzern den Skype-Dienst nicht als kostengünstigen Dienst bewerben könne, wenn der Nutzer am Monatsende eine horrende Rechnung für mobile Datendienste erhält. Der mobile Skype-Einsatz werde erst dann interessant, wenn die Mobilfunknetzbetreiber günstige Flatrate-Tarife für den mobilen Datenverkehr anbieten.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Aus Sicht der Mobilfunknetzbetreiber erscheint ein Skype-Einsatz auf dem Handy aber kaum attraktiv. Noch heute erwirtschaften die meisten Netzbetreiber eine überwiegende Mehrheit ihrer Einnahmen über Sprachtelefonie. Und mit einem attraktiven Skype-Angebot laufen die Netzbetreiber Gefahr, dass eine wichtige Einnahmequelle wegbricht. Und mit den von Skype geforderten Daten-Flatrates lässt sich ein solcher Wegfall wohl nicht ausgleichen. Einige Mobilfunkanbieter wie T-Mobile untersagen bei adäquaten Datentarifen explizit die Nutzung von VoIP-Diensten über ihr Netz.

Für VoIP-Telefonate zwischen Skype-Anwendern fallen - wie bei vergleichbaren Diensten - keine weiteren Gebühren an. Lediglich die Kosten für den Internetzugang müssen beglichen werden. Für Anrufe jenseits des Skype-Netzes fallen dann aber Gebühren an. Diese liegen zum Teil aber unter den Kosten, die für vergleichbare Festnetz- oder Handy-Telefonate anfallen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

tomymind 11. Jan 2007

Mit den hohen Kosten ist das so eine Sache: In den meisten europäischen Ländern gibt es...

Sir Paul 11. Jan 2007

Was nicht ist, kann ja noch werden. Schliesslich ist der Handymarkt schon lange kein...

Stereoide 11. Jan 2007

Was heißt VoIP? "Voice over IP" eventuell? Könnte man es also frei mit "Sprache über...

.............. 11. Jan 2007

viele handys (z.b. nokia e-serie) verfügen über w-lan und es werden sicher noch mehr...

Dopefish 11. Jan 2007

Hab ich mir auch gedacht. Solange Datenübertragung auf dem Handy teuer ist als ein...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

      •  /