Abo
  • Services:

Viewsonic bringt Projektor mit iPod-Dockingstation

iPod als Heimkino-Stütze

Viewsonic hat auf der CES 2007 in Las Vegas einen DLP-Projektor mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln vorgestellt, der zusätzlich zu normalen Videoquellen wie DVD-Playern und Set-Top-Boxen auch noch über eine Dockingstation für den Apple iPod verfügt. Damit lassen sich auf dem kleinen Musik- und Videospieler gespeicherte Filme direkt ohne zusätzliche Kabel wiedergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Viewsonic PJ258D bietet eine Helligkeit von 2.000 ANSI-Lumen und ein Kontrastverhältnis zu 2.000:1, teilte der Hersteller mit.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Fürth, Zirndorf bei Nürnberg
  2. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg

Der PJ258D wiegt unter zwei Kilogramm und soll so nicht nur im Heimkino, sondern beispielsweise auch für Präsentationen genutzt werden können. Der Projektor lädt den eingesteckten iPod auch wieder auf. Darüber hinaus bietet er Anschlüsse wie VGA und S-Video. Das Gerät kann zudem noch Composit- und Component-Signale verarbeiten.

Die Projektionsdiagonalen liegen bei 80 cm bis 7,62 Metern. Ein Zoomobjektiv ist eingebaut. Die Trapezkorrektur erlaubt eine Justage von 15 Grad. Die Geräuschentwicklung liegt im Normalbetrieb bei 37 dB (A) und selbst im Flüstermodus noch bei 34 dB (A).

Der PJ258D misst 288 x 190 x 83 mm und soll in den USA noch im 1. Quartal 2007 für knapp 500,- US-Dollar erscheinen.

Im Oktober 2006 hatte Viewsonic schon zwei Displays vorgestellt, die nicht nur für den Einsatz am Rechner geeignet sind, sondern auch einen Apple iPod schlucken. Der ViewDock VX1945wm und der VX2245wm sind Breitbild-Displays mit 19 und 22 Zoll Bildschirmdiagonale.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)

ad (Golem.de) 11. Jan 2007

http://www.viewsonic.com/HDLife/projectors/pj258d/ 499,- US-Dollar steht hier. MfG, ad...

Painy187 11. Jan 2007

Gut möglich, dass der Markt nicht zwingend sehr groß ist, aber wenn das Ding im Preis...


Folgen Sie uns
       


Magnetschwebebahn bei Max Bögl - Bericht

Leise soll das Transport System Bögl sein, schnell und wartungsarm. Wir sind in der Magnetschwebebahn mitgefahren.

Magnetschwebebahn bei Max Bögl - Bericht Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /