Abo
  • Services:

Spieletest: Xpand Rally Xtreme - Tuning-Rallye für Profis

Neuer Rennspiel-Titel von Techland

Nach einem Ausflug ins Western-Genre mit Call of Juarez wenden sich die polnischen Entwickler von Techland wieder dem Rennspiel-Genre zu - und veröffentlichen mit Xpand Rally Xtreme eine neue Version des in die Jahre gekommenen Xpand Rally. Das Timing für den Titel könnte auf Grund spärlicher Rallye-Konkurrenz in den letzten Monaten kaum günstiger sein: Auf ein neues Colin McRae muss beispielsweise noch einige Zeit gewartet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Xpand Rally Xtreme (Windows-PC)
Xpand Rally Xtreme (Windows-PC)
Prinzipiell unterscheidet sich Xpand Rally Xtreme in kaum einem Detail von anderen Rallye-Spielen - Einzelrennen sind ebenso möglich wie eine ganze Karriere, Wüstenkurse gibt es genauso wie Waldstrecken, und von Europa bis hin nach China und Malaysia sind die Kurse auch über die ganze Welt verstreut. Schade nur, dass Techland wieder keine offiziellen Lizenzen erworben hat - statt in Markenautos wird mit Fantasie-Boliden wie RV Wolf gefahren, die ihren realen Vorbildern allerdings zum Verwechseln ähnlich sehen.

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Xpand Rally Xtreme
Xpand Rally Xtreme
Der Spieler darf zwischen den Modi Arcade und Simulation wählen, der Schwierigkeitsgrad ist allerdings in beiden Fällen hoch - gerade in späteren Rennen reicht oft schon ein einzelner Fahrfehler oder ein kleiner Unfall, um sämtliche Siegchancen zu verspielen; das umfangreiche Schadensmodell hat also nicht nur optische Auswirkungen. Gerade für Einsteiger werden zahlreiche Frustmomente somit nicht ausbleiben. Zusätzlich ärgerlich: Von einer KI der Konkurrenten kann kaum gesprochen werden - die fahren nämlich stur und überraschungsfrei einfach ihre Bestzeiten.

  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
  • Xpand Rally Xtreme
Xpand Rally Xtreme

Der Tuning- und Karriere-Part ist in Xpand Rally recht umfangreich - Erfolge spülen beständig Geld in die Kasse, das in bessere Fahrzeuge und damit verbunden auch höhere Leistungsklassen investiert werden kann, zudem darf massenhaft Zubehör erworben und in den Menüs perfekt auf die eigenen Vorlieben abgestimmt werden; wer gerne am Fahrzeug herumschraubt, ist hier bestens aufgehoben. Optisch hingegen wird nur solider Durchschnitt geboten, vor allem die Kurse und Umgebungen hätten ein paar Details mehr gut vertragen können.

Xpand Rally Xtreme
Xpand Rally Xtreme
Am meisten Spaß macht Xpand Rally Xtreme natürlich mit einem Force-Feedback-Lenkrad, aber auch mit Tastatur lässt sich der Titel recht gut bedienen - obwohl es mit dieser schon eine gewisse Herausforderung ist, immer so gefühlvoll wie möglich Gas zu geben und zu bremsen. Jenseits des Karriere-Modus wartet zudem wie schon im Vorgänger der Multiplayer-Modus - wahlweise im Netzwerk oder online.

Fazit:

Auf der Habenseite kann Xpand Rally Xtreme einen gelungenen Karriere-Modus, umfangreiche Tuning-Optionen und viele Kurse verbuchen, negativ fallen dafür die schwache KI, der sehr hohe Schwierigkeitsgrad und die teils sehr biedere Technik auf. Wer sich selbst als frustresistent bezeichnet und schon lange auf einen neuen PC-Rallye-Titel wartet, darf also durchaus zugreifen; will man sein Geld allerdings nur für wirkliche Top-Titel ausgeben, sollte besser auf das neue Colin McRae gehofft werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-15%) 23,79€
  4. (-80%) 11,99€

pinetree 02. Apr 2007

Xpand hat ne nette Grafik aber die Physik ist genauso schlecht wie in Colin McRae (egal...

Rallydriver 25. Mär 2007

Hallo, es ist fraglich was die Firma mit diesem Titel wollte. - das gleiche Menü, die...

schnubbie 23. Feb 2007

da frag ich nich wer der Nazi ist... Armes Polen! Geb mir deine Adresse ich schick dir...

RealGsus 15. Jan 2007

Für mich war es bereits grund genug, die Demo dann doch nicht zu spielen. Sehr...

Bibabuzzelmann 13. Jan 2007

Jo und Autos mit nem Hammer *g


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /