Abo
  • IT-Karriere:

"Total Hi Def" - Ein Medium für Blu-ray- und HD-DVD-Player

Blu-ray Disc und HD-DVD auf einer Scheibe gegen Formatprobleme

Warner Home Video hat anlässlich der Consumer Electronics Show (CES) 2007 wie erwartet seine "Total Hi Def" (Total HD) getaufte Hybrid-Datenscheibe vorgestellt, von der sowohl Blu-ray- als auch HD-DVD-Player hochauflösende Filme abspielen können sollen. Seinen Kunden und dem Handel will Warner Bros' Heimvideo-Abteilung damit die Wahl des jeweiligen Formats ersparen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der einen Seite ist die "Total Hi Def Disc" eine Blu-ray-Scheibe, auf der anderen Seite eine HD-DVD - der Kunde muss sie nur richtig herum in das jeweilige Abspielgerät einlegen. Kapazitätseinbußen für das jeweilige Format müssen dabei laut Warner Bros. nicht hingenommen werden. Sowohl die Blu-ray- als auch die HD-DVD-Seite sollen mit einer oder zwei Schichten versehen werden können - dicker als 1,2 mm wird die Scheibe dabei nicht. So sind Kapazitäten von 25 oder 50 GByte auf der Blu-ray-Seite und 15 oder 30 GByte auf der HD-DVD-Seite möglich.

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Total-Hi-Def-Scheiben sollen ab der zweiten Jahreshälfte 2007 auf den Markt kommen. Welche Warner-Filme darauf angeboten werden, wird erst später angekündigt. Wie viel teurer die Herstellung dadurch wird, verriet das Unternehmen zwar nicht, der logistische Aufwand wird jedoch mit dem Hybrid-Format voraussichtlich geringer - es müssen nicht mehr mehrere hochauflösende Varianten eines Films gepresst werden.

Mit der Entwicklung des Hybrid-Mediums hofft Warner Bros, das Interesse der Kunden an hochauflösenden Filmen zu steigern, denn das derzeitige "verwirrende Format-Dilemma" führe zu einer langsameren Akzeptanz. "Sofern es eine breite Unterstützung durch die Industrie gibt, könnte die Total Hi Def Disc die Verwirrung beim Kunden eliminieren, da beide Formate auf einer einzelnen Scheibe sitzen. [...], die Total Hi Def Disc könnte Händlern auch den Verkauf vereinfachen, da weniger Platz im Regal gebraucht wird, als wenn zwei Version des gleichen Inhaltes darin stehen müssten", heißt es in der offiziellen Ankündigung seitens Warner Home Video.

Auch eine Kombination von DVD, HD-DVD und Blu-ray Disc auf einer mehrlagigen Scheibe ist bei den Warner-Bros-Technikern bereits in Entwicklung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 0,00€ im Epic Store
  4. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)

innovation 11. Jan 2007

konzepiert man am besten gleich eine Scheibe die auf jeder Seite ein und das selbe...

Weitere News 11. Jan 2007

Auf die Marktbereinigung Warte ich noch heute bei DVD+/-R(W). Irgendwann hatte ich 2005...

Heavy Metal 11. Jan 2007

Atari ist toll! Amiga ist doof! Wann geht das endlich los? Zu DVD-R und DVD+R gabs...

Hip Hop 11. Jan 2007

Amiga ist toll! Atari ist doof! Wann geht das endlich los? Zu DVD-R und DVD+R gabs...

Donnerstag 11. Jan 2007

LoL, wo ist die HDDVD denn bitte schlechter? HDDVD speichert zur Zeit 30GB, BluRay 25...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

      •  /