Abo
  • Services:

AMD rüstet Media-Konzept "Live" mit drei neuen Designs auf

Media-Center-PC, Notebook und Heim-Server mit AMD-Gütesiegel

Im Rahmen der "Consumer Electronics Show" (CES) in Las Vegas hat der Prozessorhersteller seine Serie an Unterhaltungs-Hard- und Software namens "AMD Live!" erneuert. Zu den bisherigen Referenzplattformen kommen nun ein Live-Notebook, ein Media-Center-PC und ein zentraler Datenspeicher mit dem neuen "Windows Home Server".

Artikel veröffentlicht am ,

Wie auch bei Intels Viiv handelt es sich bei "AMD Live!" um ein Gütesiegel mit Referenzplattformen, das Geräte für die mediale Heimvernetzung erhalten. Hinter viel Marketing-Aktivitäten mit den üblichen blumigen Formulierungen steckt dabei PC-Technik, die an verschiedenen Stellen eines Hauses digitale Medien bereitstellen soll.

Inhalt:
  1. AMD rüstet Media-Konzept "Live" mit drei neuen Designs auf
  2. AMD rüstet Media-Konzept "Live" mit drei neuen Designs auf

Im Gegensatz zum von Microsoft und Intel propagierten "Media-Center-PC" bzw. "Viiv-PC" hatte AMD bisher immer dafür plädiert, den Live-PC nicht unbedingt im Wohnzimmer, sondern eher an beliebiger Stelle in der Wohnung zu platzieren. Er sollte DVD-Player und Festplattenrekorder nicht ersetzen, sondern nur ergänzen. Auf der CES stellte AMD dafür auch den "Live Notebook PC" vor, der die gleichen Aufgaben wie ein Desktop-PC erfüllen soll. Zunächst will Fujitsu-Siemens einen entsprechenden Mobilrechner auf den Markt bringen, später soll auch MSI Live-Notebooks liefern.

Alienswares 'Hangar 18'
Alienswares 'Hangar 18'
Da Media-Center aber allmählich populärer werden, will AMD auch dieses Marksegment besetzen und nennt sein Konzept "Live Home Cinema". Hier darf neben den üblichen PC-Komponenten auch gleich ein Surround-Verstärker integriert werden. In den USA will Westinghouse Digital einen derartigen Rechner anbieten. Ein weiteres System, von dem bisher auch schon ein Bild existiert, kommt unter dem Namen "Hangar 18" von Alienware. Auch hier ist ein Surround-Verstärker eingebaut; ob die Geräte dabei wohnzimmertauglich leise arbeiten können, muss sich noch zeigen.

AMD rüstet Media-Konzept "Live" mit drei neuen Designs auf 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Nuke Operator 10. Jan 2007

kannst das Teil auch fixfertig kaufen (wenn es dir das wert ist) http://www.arcus-audio...

... 10. Jan 2007

mediacenter u. streaming pc´s gibts schon seid ein paar jahren, nur nicht von AMD, man...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /