Ubuntu-Buch zum kostenlosen Download

"Ubuntu GNU/Linux" von Marcus Fischer

Galileo Computing hat das Buch "Ubuntu GNU/Linux" von Marcus Fischer in einer HTML-Fassung zur kostenlosen Online-Lektüre oder zum Download veröffentlicht. Das Buch beschreibt vor allem, was mit der Linux-Distribution Ubuntu möglich ist und widmet sich auch Themen wie der Programmierung sowie der Kernel-Kompilierung.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das Ubuntu-Buch widmet sich in den ersten Teilen vor allem Unix- und Linux-Grundlagen, wie dem Systemaufbau. Außerdem geht der Autor explizit auf die Geschichte der Ubuntu-Distribution ein und erklärt die Unterschiede zwischen den einzelnen Versionen. Anschließend widmet sich das das Buch der Installation sowie den einzelnen Ubuntu-Abkömmlingen wie Kubuntu und Xubuntu.

Die veröffentlichte zweite Auflage bietet darüber hinaus auch Hilfe bei der Einrichtung eines WLANs und erklärt, wie mit Xgl und Compiz schicke Effekte auf dem Desktop erzeugt werden können. Darüber hinaus gibt es Kapitel zur Paketverwaltung und zur Programmierung. Mit Virtualisierung unter Linux setzt sich ebenfalls ein Kapitel auseinander.

Der Download umfasst rund 30 MByte, wobei das Buch im HTML-Format vorliegt, so dass es im Browser betrachtet werden kann. Im Buchhandel ist der Titel (978-3-89842-848-4) mit über 900 Seiten für 39,90 Euro zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Der lange Hans 10. Jan 2007

Kannst denen ja schreiben, daß sie zwischen KNode und Akregator unterscheiden sollen.

joachim2 10. Jan 2007

kein weiterer Text

ExeCRabLE 10. Jan 2007

Moin ! Vista wird sicherlich wieder eine Marktbeherrschendes Betriebsystem, aber Vista...

IcyT 09. Jan 2007

Siehe Text: "zweite Auflage"



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Microsoft: Bing bekommt ChatGPT-Integration und kann getestet werden
    Microsoft
    Bing bekommt ChatGPT-Integration und kann getestet werden

    Microsoft hat KI-basierte Updates für die Bing-Suchmaschine und den Edge-Browser angekündigt. Die Beta ist schon verfügbar.

  2. Cyberangriff: Rathaus Potsdam geht teilweise wieder online
    Cyberangriff
    Rathaus Potsdam geht teilweise wieder online

    Nach dem Cyberangriff auf die Stadt Potsdam werden elektronische Dienstleistungen schrittweise wieder aufgeschaltet.

  3. 15 Prozent müssen gehen: Massenentlassungen bei Zoom
    15 Prozent müssen gehen
    Massenentlassungen bei Zoom

    Zoom hat während der Pandemie einen starken Aufschwung erlebt. Nun werden 15 Prozent der Belegschaft entlassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€) • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /