Abo
  • IT-Karriere:

Higoto: Firewire-800-, eSATA- und Kartenleser-ExpressCard

Treiber für Windows und MacOS X für Karten im ExpressCard/34-Format

Für Notebooks mit ExpressCard-Schacht stellte Higoto eine Reihe von Erweiterungskarten im ExpressCard/34-Format vor, die jeweils Notebooks um die Schnittstellen eSATA oder Firewire 800 erweitern. Eine ExpressCard bietet sich gar als 12-in-1-Kartenleser an.

Artikel veröffentlicht am ,

Higotos "ExpressCard 34 eSATA x2" bietet zwei eSATA-Anschlüsse an der Karte. Die eSATA-ExpressCard unterstützt sowohl den Geschwindigkeitsmodus mit 1,5 GBit/s als auch den schnelleren Modus mit 3 GBit/s, der oft (nicht ganz korrekt) auch SATA II genannt wird.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. Golem Media GmbH, Berlin

Der Kartenleser von Higoto kommt ebenfalls im ExpressCard-34-Format daher und liest und beschreibt die folgenden Formate: SD-Card, MMC, xD-Picture-Card und den Memory Stick sowie die verwandten Formate Pro, Duo und Pro Duo. Über einen Adapter liest der ExpressCard-Kartenleser zudem die Formate microSD, miniSD, MMCmobile und Reduced Size MMC ein.

Für Rechner ohne Firewire-800-Anschlüsse (IEEE1394b) und damit auch für das 15-Zoll-MacBook Pro der ersten Generation bietet Higoto eine ExpressCard/34 mit zwei Firewire-800-Anschlüssen an. Über einen optionalen Adapter lassen sich auch Firewire-Geräte der ersten Generation (IEEE1394a) betreiben, eine eigene Firewire-400-Buchse befindet sich nicht an der Karte.

Der 12-in-1-Kartenleser kostet knapp 30,- Euro, die eSATA-ExpressCard soll gut 70,- Euro kosten und die Firewire-800-Karte schlägt mit 100,- Euro zu Buche. Der Kartenleser wie auch die eSATA-Karte sollen bereits im Handel verfügbar sein. Die Firewire-ExpressCard soll erst in Kürze verfügbar sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 199,90€

Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
    Schienenverkehr
    Die Bahn hat wieder eine Vision

    Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
    Eine Analyse von Caspar Schwietering

    1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
    2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
    3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
    Smarte Wecker im Test
    Unter den Blinden ist der Einäugige König

    Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

      •  /