Abo
  • IT-Karriere:

Zweiter Blu-ray-Player von Samsung mit HDMI 1.3 und Ethernet

BD-P1200 auf der CES 2007 angekündigt

Mit dem BD-P1000 war Samsung zwar der erste Hersteller, der in den USA und Europa ein eigenständiges Blu-ray-Abspielgerät liefern konnte - das als teuer und behäbig gilt, zwischenzeitlich mit Bildqualitätsproblemen aufwartete und nicht alle Blu-ray-Optionen nutzen kann. Mit dem nun auf der Consumer Electronics Show (CES) 2007 in Las Vegas angekündigten Nachfolger BD-P1200 will Samsung bald ein besseres Gerät liefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung BD-P1200
Samsung BD-P1200
Der BD-P1200 wird wie der BD-P1000 mit einem MIPS-basierten Broadcom-Chipsatz und DDR-SDRAM bestückt sein, allerdings mehr Leistung unter der Haube haben. Für ein besseres Blu-ray- und DVD-Bild soll auch der bereits in Toshibas HD-DVD-Player HD-XE1 (in den USA: HD-XA2) zu findende Videoprozessor Reon-VX HQV von Silicon Optix sorgen.

Stellenmarkt
  1. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  2. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf

Mit dem BD-P1200 kommen eine Unterstützung für HDMI 1.3, Dolby Digital Plus (DD+), eine verbesserte Untertitel-Darstellung (u.a. Schriftart und Farbe veränderbar) und die dem BD-P1000 noch fehlende Ethernet-Schnittstelle hinzu. Damit lassen sich dann auch Extras von Blu-ray-Filmen nutzen, die eine Internetanbindung benötigen und dem BD-P1000 verschlossen bleiben.

Samsung BD-P1200
Samsung BD-P1200
Über das vom BD-P1200 beherrschte Anynet+ (HDMI-CEC) soll die Bedienung von Blu-ray-Player, Fernseher und anderen Unterhaltungselektronik-Produkten von Samsung mit einer Fernbedienung ermöglicht werden. Die Geräte tauschen dazu per HDMI Steuerinformationen aus.

Der Preis des BD-P1200 wurde zwar von Samsung noch nicht genannt, das Gerät soll aber im März 2007 in den USA auf den Markt kommen. Der Vorgänger BD-P1000 erschien nach mehreren Verspätungen im Juni 2006 in den USA - in Europa folgte er im November 2006 für 1.299,- Euro, mittlerweile ist er auch schon für unter 1.100,- Euro zu finden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBCORSAIRLUYB19
  2. (u. a. HP Omen 25 FHD-Monitor mit 144 Hz für 175€ statt 199,99€ im Vergleich)
  3. (u. a. mit TV- und Fotoangeboten)
  4. 19€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!

uwain 14. Feb 2007

ueberall? quellen bitte... die ps3 scheint recht gut als blu-ray geraet ueber die...

MarcS 12. Feb 2007

...ich auch!

cromit 10. Jan 2007

Sieht doch super aus. Endlich mal ohne modder schnickschnack und rumgeblinke hier und...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
    Transport Fever 2 angespielt
    Wachstum ist doch nicht alles

    Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /