Abo
  • Services:

Eine Million PlayStation 3 in den USA

Ziel nicht ganz erreicht

In den ersten sechs Wochen seit der Einführung der PlayStation 3 (PS3) hat Sony Computer Entertainment laut eigenen Angaben rund eine Million Geräte an den nordamerikanischen Handel ausgeliefert. Dabei wurden zwar zur Markteinführung in Nordamerika mehr Geräte ausgeliefert als vor einigen Jahren beim Start des PlayStation-2-Verkaufs, doch die erhofften bis zu 1,2 Millionen Stück wurden es nicht ganz.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwischen dem Marktstart in Nordamerika am 17. November und dem Jahrensende am 31. Dezember 2006 wurden laut offizieller Ankündigung etwas über eine Million Geräte ausgeliefert. Eine genaue Zahl gibt es bisher nicht. Für Japan hatte Sony Computer Entertainment ebenfalls die vage Zahl von 1 bis 1,2 Millionen PlayStation 3 geplant. Nordamerika und Japan zusammen dürften nun also mit etwas über 2 Millionen Stück der neuen Spielekonsole beliefert worden sein.

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Eine anhaltende Knappheit bei den blauen Laserdioden für das Blu-ray-Laufwerk der PlayStation 3 führte dazu, dass die aktuelle Liefermenge deutlich unter dem liegt, was Sony einmal geplant hatte. Ursprünglich war für 2006 die Auslieferung von insgesamt 4 Millionen PlayStation 3 vorgesehen, dann sah sich das Unternehmen gezwungen, die Angabe zu korrigieren und den Start in Europa auf den März 2007 zu verschieben, um wenigstens in Japan und den Nordamerika eine nennenswerte Stückzahl parat zu haben.

Der Plan, bis Ende März 2007 weltweit rund 6 Millionen PlayStation 3 ausliefern zu wollen, scheint dennoch bestehen zu bleiben - trotz der noch nicht ausgestandenen Laserdioden-Engpässe, die auch das konkurrierende HD-DVD-Lager betreffen. Zur Markteinführung in Europa sollen eine Million Geräte zur Verfügung stehen, wie Sony im Oktober 2006 ankündigte. Gerüchte über eine Verschiebung des Europastarts der PlayStation 3 weist Sony Computer Entertainment Deutschland zurück.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 2,99€
  4. 33,49€

FranUnFine 11. Jan 2007

Die "Attach Rate", also die Anzahl der verkauften Spiele pro Konsole, liegt bei der PS3...

Lobre 09. Jan 2007

Habe an einem Test vor 5-6 Jahren teilgenommen, war in der 9. klasse oder so. Der Test...

mhhh 09. Jan 2007

du bist ein dummschwätzer, selbst du konsole für 599 euro ist noch unter wert verkauft...

blubber 09. Jan 2007

is die PS5 drausen und es werden keine Spiele mehr für die PS3 entwickelt da Sony ja...

x1XX1x 09. Jan 2007

wo geht das denn offiziell für die ps2? mit dem komischen japan-linux was kein mensch hat?


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /