Abo
  • Services:

E for All statt E3

Neue Publikumsmesse rund um Computerspiele in Los Angeles

Nachdem die US-Spielemesse Electronic Entertainment Expo (E3) künftig in einem kleinen und recht exklusiven Rahmen stattfinden soll, wurde nun mit "Entertainment for All Expo" (E for All) eine neue Publikumsmesse in Los Angeles angekündigt, auf der neue Spiele der Öffentlichkeit präsentiert werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die bisher unter dem Codenamen "GamePro Expo" von IDG World Expo entwickelte Messe soll erstmals vom 18. bis 20. Oktober 2007 im Los Angeles Convention Center stattfinden. Als Gegenentwurf zur neuen E3 soll die "E for All" ein breites Publikum ansprechen und jedermann die Chance bieten, neue Spiele auszuprobieren. Auch ein Verkauf von Spielen ist geplant.

Die Messe wird von der Entertainment Software Association (ESA) unterstützt, dem US-Verband der Computer- und Video-Spiele-Hersteller. Der Verband steht hinter der E3, die in diesem Jahr als "E3 Media and Business Summit" vom 11. bis zum 13. Juli 2007 in neuer Form und im kalifornischen Santa Monica stattfindet. Bislang fand die E3 auf dem Messegelände von Los Angeles statt, das nun die E for All beherbergen soll. Die Fachmesse E3 soll künftig nur noch auf Einladung betreten werden können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /