Abo
  • IT-Karriere:

OQO Model 02 - Bill Gates zeigt den kleinsten Vista-PC

Ultra-Mobile-PC mit Windows Vista wiegt nur 450 Gramm

Mit dem "OQO Model 02" konnte Microsoft-Gründer Bill Gates zum Auftakt der CES in Las Vegas den bislang kleinsten Windows-Vista-PC vorstellen. Das neue Modell des auf Taschencomputer spezialisierten Unternehmens OQO wiegt nur rund 450 Gramm und läuft mit einem normalen Windows Vista.

Artikel veröffentlicht am ,

OQO Model 02
OQO Model 02
OQOs neues Modell 02 ist laut Hersteller viermal schneller als sein Vorgänger. Im Inneren arbeitet ein stromsparender C7M-Prozessor von Via, der mit 1,5 GHz läuft. Ihm zur Seite steht 1 GByte DDR2-Speicher und eine Festplatte mit 60 GByte.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

OQO Model 02
OQO Model 02
Zudem ist das Gerät mit einem deutlich helleren Display ausgestattet, das in der Diagonalen 5 Zoll misst und eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln und interpoliert 1.200 x 720 Pixel unterstützt. Das Gerät verfügt zudem über einen HDMI-Ausgang, der Auflösungen von bis zu 1.920 x 1.200 Pixel unterstützt. Auch DVI-Monitore lassen sich damit betreiben und über einen Adapter können auch VGA-Monitore angeschlossen werden. Dank DisplaySense erkennt das Gerät die Einstellungen der angeschlossenen Monitore.

OQO Model 02
OQO Model 02
Gegenüber seinem Vorgänger wartet das OQO Model 02 mit einer von hinten beleuchteten Daumentastatur und so genannten TouchScrollers für eine vereinfachte Navigation auf. Zur Maussteuerung ist ein Track-Stick integriert, es kann aber auch ein Stift wie bei Tablet-PCs genutzt werden. Dank einer Docking-Station soll das Gerät auch am Arbeitsplatz sinnvoll zu nutzen sein.

Zur Kommunikation mit der Außenwelt verfügt das Gerät über WLAN nach IEEE 802.11a/b/g, Bluetooth 2.0 mit EDR und A2DP, USB 2.0 sowie optional EV-DO-WWAN von Sprint, was Datentransferraten von rund 2,54 MBit/s bietet. Sicherheit sollen ein TPM 1.2 (Trusted Platform Module) und eine integrierte Hardware-AES-Verschlüsselung bringen.

Die Akkulaufzeit soll bei maximal sechs Stunden liegen, allerdings nur mit einem Akku doppelter Kapazität. Die Preise für den OQO Model 2 beginnen ab 1.499,- US-Dollar, dann allerdings nur mit einem 1,2-GHz-Prozessor, 512 MByte Speicher und einer 30-GByte-Festplatte. Das Top-Modell wird für 1.849,- US-Dollar angeboten. Bestellt werden kann ab sofort, die Auslieferung soll Ende des ersten Quartals 2007 beginnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 29,99€
  3. (-90%) 5,99€
  4. 4,99€

Promethe 14. Mär 2007

Seh es haargenauso, besitz selber seit kurzen einen HP TC1100, gebraucht gekauft und bin...

Q. 22. Jan 2007

Das müssen die bei Oqo halt noch lernen. Mit lokalisierten Tastaturen verkaufen sich die...

Q. 22. Jan 2007

Asus R2H? Hat sogar GPS.

Q. 22. Jan 2007

Nö, lieber eine BT-GPS-Maus. Die hab ich schon und bräuchte sie nicht noch einmal mit zu...

Q. 22. Jan 2007

...und der Fachmann weiß bescheid. Besser als irgendwelchen halbgaren Umschreibungen, die...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /