Abo
  • Services:

Digitale Bilderrahmen von Kodak mit WLAN

10- und 8-Zoll-Geräte mit 800 x 480 Pixeln Auflösung

Kodak hat eine Reihe von digitalen Bilderrahmen vorgestellt, die es in verschiedenen Größen mit Auflösungen von bis zu 800 x 480 Pixeln gibt und die teilweise mit WLAN ausgestattet sind, wodurch neue Bildinhalte über das heimische Netzwerk oder das Internet aufgespielt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 10- und das 8-Zoll-Modell gibt es mit WLAN, während es noch ein 8- und ein 7-Zoll-Modell ohne diese Funktion geben wird. Sämtliche Geräte können neben JPEGs auch noch Videoaufnahmen im MPEG-1- und -4-Format wiedergeben.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Auch MP3-Musikstücke werden durch Stereolautsprecher abgespielt. Die Bilderrahmen fassen Speicherkarten in den Formaten CompactFlash, SD, MMC, xD und Memorystick. Dank einer USB-2.0-Schnittstelle lassen sich auch USB-Sticks anschließen. Die Bilder können in Form von Diaschauen oder einzeln wiedergegeben werden. Eine Musikuntermalung ist optional möglich.

Eine Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten. Die Bilder können nicht nur gedreht und gezoomt werden, sondern mit einem angeschlossenen Drucker auch zu Papier gebracht werden. Die WLAN-Anbindung erfolgt über IEEE 802.11b/g.

Um den Rahmen dem Wohnstil anzupassen, lassen sich die Oberflächen austauschen. Neben einem matten Glasrahmen mit floralem Dekor gibt es auch einen Walnuss-Rahmen, ein silberfarbenes Exemplar sowie einen weißen Rahmen, der auch mit abwischbaren Stiften beschrieben werden kann.

Das Modell Kodak Easyshare EX1011 kommt mit 10-Zoll-Diagonale, 800 x 480 Pixeln Auflösung, WLAN, 128 MByte internem Speicher sowie Stereolautsprechern und Kopfhöreranschluss daher. Es soll in den USA ab März für 340,- US-Dollar in den Handel kommen. Das Modell EX811 ist 8 Zoll groß und unterscheidet sich ansonsten nicht vom EX1011. Der Preis liegt bei 250,- US-Dollar.

Das Kodak Easyshare SV811 ist genauso groß wie das EX811, nur fehlt ihm die WLAN-Funktion. Sein Preis liegt bei 200,- US-Dollar. Das 7-Zoll-Display hat nur eine Auflösung von 480 x 234 Pixeln und soll 120,- US-Dollar kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Logitech G413 mechanische Tastatur 64...
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 288€
  4. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...

RR 02. Feb 2007

Also die Dinger kommen wohl nicht nach Europa, schon beim Smart Picture Frame hat Kodak...

test123 08. Jan 2007

es gibts bereits vergleichbare Digitale Bilderrahmen von NoName Herstellern ab ca. 100...

MartinP 08. Jan 2007

... und das Harry-Potter-Feeling mit den geisterhaften Bildern ist perfekt ;-) Für...

titrat 08. Jan 2007

und kostet auch "nur" 399 EUR bei 7"-Display, bietet aber eine ganze Ecke mehr an...

Gandalf 08. Jan 2007

Warum haben die Rahmen von der Auflösung her ungefähr das 16:9? Täusche ich mich oder...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /