Abo
  • Services:

Philips-Tochter will noch 2007 rollbare Displays liefern

Eigenes Unternehmen ausgegründet

Die neue "Polymer Vision Ltd.", ein Ableger von Philips, will bereits im Jahr 2007 die Serienfertigung eines monochromen, rollbaren Displays aufnehmen. Polymer Vision wird dafür von Philips mit Kapital ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Unternehmen ist das erste Ergebnis der Ausgründungsabteilung, die Philips "Technology Incubator" nennt. Mit diesem Unternehmenszweig sollen Philips-Technologien schneller zur Marktreife geführt werden. Dazu stattet Philips die Polymer Vision nun mit 21 Millionen Euro Kapital aus, und will langfristig 20 Prozent der Anteile des Unternehmens halten.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

In Zusammenarbeit mit nicht genannten Partnerfirmen soll die neue Firma noch im Jahr 2007 ein monochromes Display mit 5 Zoll Diagonale auf den Markt bringen. Es wäre die erste kommerzielle Anwendung solcher Anzeigen - auch ein britisches Unternehmen investiert hier, wie berichtet, kräftig.

Einen Prototyp eines PDAs namens "Readius" mit Auszieh-Display hatte Philips bereits auf der IFA 2005 gezeigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ + Versand (Vergleichspreis 41,18€)
  2. 44,99€ (Vergleichspreis 90,51€)
  3. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis über 102€)
  4. für 229€ statt 263,99€ im Vergleich (+ 30€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass und Gutschein...

Hulk 08. Jan 2007

Na, denk mal scharf nach.... Hulk.

Pilgervater 05. Jan 2007

Kuuf Dir einen Palm!

R-o-b-i-n 05. Jan 2007

Man denke an die ersten Gameboys mit schwarzweiss-Display. Die hatten auch keine...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /