Abo
  • Services:

EU-Kommissarin rechnet mit Widerstand gegen neues TKG

Im VDSL-Streit könnten sich auch die USA zu Wort melden

Nicht nur von Seiten der EU droht der Bundesregierung Ungemach aufgrund des neuen Telekommunikationsgesetzes und die damit einher gehende Regulierungsfreiheit für das VDSL-Netz der Deutschen Telekom. Auch aus den USA sei mit einer Klage zu rechnen, sagt EU-Kommissarin Viviane Reding im Interview mit der Berliner Zeitung.

Artikel veröffentlicht am ,

Wettbewerbskommissarin Reding gibt sich sehr verärgert darüber, dass die Bundesregierung "trotz Warnungen uneinsichtig" war. Es sei inakzeptabel, "wenn ein Mitgliedsstaat - ob groß oder klein - das Europarecht nicht respektiert". Zudem schade sich Deutschland mit dieser Politik selbst, so Reding gegenüber der Berliner Zeitung.

Die EU-Juristen seien nun bereit, ein Eilverfahren wegen Vertragsverletzung vor dem Europäischen Gerichtshof anzustrengen, kündigt Reding an. Abgesehen davon erwartet Reding, dass Konkurrenten der Telekom auch hier zu Lande klagen könnten. Auch sei denkbar, dass mit Klagen aus anderen Kontinenten vor dem Welthandelsgericht gedroht werden, entsprechende Signale gebe es aus den USA.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,84€
  2. 55,00€ (Bestpreis!)
  3. 5,55€
  4. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)

Sonie 05. Jan 2007

stimmt so erst mal nicht. wir haben zwei Firmengebäude durch eine Strasse getrennt. wir...

Banker1 04. Jan 2007

Klar kommt der. Und der heißt KRIEG!!! Wegen Zins und Zinseszins werden die Armen immer...

Demokrat 04. Jan 2007

Scheiß auf die USA. Die sollen alleine untergehen mit ihrem blutigen Imperialismus...

Hans Wurst 04. Jan 2007

...alle anderen Vorgänge in rechtlicher Hinscht sind völlig ok. Wenn Unternehmen sich...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
    Grenzenloser Datenzugriff
    Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

    Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
    2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
    3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

    Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
    Patscherkofel
    Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
    Von Hauke Gierow

    1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
    2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
    3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

      •  /