Abo
  • Services:

XPC mini X 200: Kompakter Mini-PC von Shuttle

Media-Center-System mit 5,5 cm Bauhöhe und Core 2 Duo

Einen sehr kompakten Mini-PC-Serie kündigte Shuttle unter dem Namen "XPC mini X 200" an. Die mit Dual-Core-Prozessoren ausgestatteten Geräte sind wie ihre Vorgänger der Serie X 100 nur 5,5 cm hoch und nehmen gerade einmal die Fläche eines DIN-A4-Blattes ein. Dabei wartet der X 200 mit integriertem TV-Tuner und Dual-Monitor-Unterstützung auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Inneren werkelt Intels Core 2 Duo bzw. Celeron-M und eine 3,5-Zoll-Festplatte. Dank einer integrierten Hybrid-TV-Karte und eine Instant-On/Off-Funktion wird das System zudem Media-Center-tauglich.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

XPC mini X 200
XPC mini X 200
Allerdings bringt Shuttle zwei Varianten des X 200 auf den Markt, den XPC mini X 200MA mit Core 2 Duo, 1 GByte Arbeitsspeicher, 200-GByte-Festplatte und DVD-Brenner für den Einsatz als Media Center und XPC mini X 200BA für den Einsatz im Büro. Letzterer kommt ohne TV-Tuner, nur mit einem Celeron-M, 512 MByte Speicher und einer 80-GByte-Festplatte daher. Zudem steckt nur ein DVD-Kombolaufwerk in dem Rechner, der DVDs zwar lesen, aber nur CDs auch beschreiben kann.

XPC mini X 200
XPC mini X 200
Für die Grafikausgabe ist in beiden Modellen Intels integrierter Grafikchip GMA 950 verantwortlich, gepaart mit Dual-Monitor-Unterstützung und einem VGA- sowie DVI-Ausgang, für den aber ein optional erhältlicher Adapter benötigt wird. Zudem steckt in beiden ein 4-in-1-Card-Reader, der die Formate SD, MMC, MemoryStick und MemoryStick Pro unterstützt. Intels achtkanaliges "HD-Audio" ist ebenfalls vorhanden, wie auch ein digitaler SPDIF-Ausgang für den Ton.

Darüber hinaus warten beide Modell mit diversen Schnittstellen auf, einschließlich einem Fast-Ethernet-Port, vier USB-Anschlüssen und einem Anschluss für eine externe WLAN-Antenne, beherrscht das Gerät doch WLAN nach 802.11a/b/g.

Shuttles XPC mini X 200 MA soll ab sofort für 1.129,- Euro zu haben sein, das Modell X 200BA soll 885,- Euro kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Minijobber 05. Jan 2007

dann rechne mal bei Shuttle nach...und lass Dich nicht von den NETTO-Angaben irritieren...

knalli 05. Jan 2007

Ehm.. okay, mit der 80 GB Platte ist das Teil tatsählich billiger. Gilt aber nur für die...

knalli 05. Jan 2007

Ja - aber im großen. Ein Macmin 1,83+1G kosten auch fast 1100.. ohne Peripherie. Also...

jojojij2 05. Jan 2007

ob meine wii darauf gut aussehen würde...

starterkit 05. Jan 2007

NFS Sever auf ner Workstation? Keine gute Idee! Habe aber ne besser mach doch über all...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /