Halbe Reanimation - Premiere Pro kommt für MacOS X

Neue Version der Production Studio Suite angekündigt

Für Mitte 2007 stellt Adobe eine neue Version der Production Studio Suite in Aussicht und wird die Software-Sammlung sowohl für Windows als auch für MacOS X anbieten. Allerdings werden eine Reihe von Applikationen dann nur auf der Intel-Version von MacOS X laufen. Besitzer von PowerPC-Systemen können also weiterhin weder Premiere Pro noch Encore DVD oder Soundbooth einsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Adobe Production Studio wird in der nächsten Version aus folgenden Adobe-Komponenten bestehen: Photoshop, Illustrator sowie After Effects, die jeweils für Windows und als Universal Binary für MacOS X zu haben sind. Zum Lieferumfang zählen außerdem Premiere Pro, Encore DVD sowie Soundbooth, die jeweils für Windows und die Intel-Plattform von MacOS X angeboten werden. Letztere drei Produkte wird es für PowerPC-Systeme auch weiterhin nicht geben.

Stellenmarkt
  1. Technischer Projektleiter (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Chemnitz, München, Hannover, Neckarsulm, Ingolstadt
  2. Informatiker als Experte (w/m/d) für medizinische Interoperabilität
    Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, München
Detailsuche

Die Software-Sammlung soll besonders die Bedürfnisse von Videofilmern abdecken. Während Premiere Pro den Videoschnitt übernimmt, kümmert sich Encore DVD um das DVD-Authoring und Soundbooth liefert Funktionen zur Audiobearbeitung. Zudem lassen sich mit Photoshop Bildkorrekturen vornehmen, während Illustrator Vektorzeichnungen abdeckt und After Effects für Videoeffekte und -animationen zum Einsatz kommt. In der kommenden Version von Production Studio wird es Adobe Audition nicht mehr geben, weil dafür Soundbooth beiliegt.

Welche Neuerungen in den einzelnen Komponenten zu erwarten sind, hat Adobe noch nicht verraten. Bekannt ist bislang nur, dass Production Studio Mitte 2007 auf den Markt kommen wird. Ein Preis steht bislang nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Billy 16. Mai 2007

^^ scheint mir eher eine Praktikumsarbeit zu sein ;) Einzigen Vorteil (oder auch...

Spanky 05. Jan 2007

Quatsch, der ist bestimmt nur Kopierjunge! Vermutlich hat er ein paar Begriffe beim...

Adobe Premiere... 04. Jan 2007

Faszinierend finde ich dass Illustrator CS (verglichen mit Illustrator 10) so zäh ist...

Apfel 04. Jan 2007

OK. Merci für die schnelle Antwort.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nasa
Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission

Die Nasa schickt ihre Mini-Raumsonde Capstone zum Mond. Dort soll sie nicht nur die Umlaufbahn der zukünftigen Lunar-Gateway-Raumstation testen.
Ein Interview von Patrick Klapetz und Frank Wunderlich-Pfeiffer

Nasa: Capstone - kleine Raumsonde, große Mondmission
Artikel
  1. Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
    Playstation Plus im Test
    Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

    Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
    Von Peter Steinlechner

  2. Luftfahrt: Lufthansa lässt den Airbus 380 wieder fliegen
    Luftfahrt
    Lufthansa lässt den Airbus 380 wieder fliegen

    Corona hin, verändertes Passagierverhalten her: Das Großraumflugzeug Airbus A380 ist weiterhin beliebt. Und es startet wieder.

  3. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /