Abo
  • Services:

Doppelseitiges LCD von Samsung

TFT zeigt vorn und hinten unterschiedliche Bilder

Samsung wartet mit einem doppelseitigen LCD auf, das auf Vor- und Rückseite unterschiedliche Bilder anzeigen kann. Da dabei statt zwei nur ein Panel benötigt wird, soll das doppelseitige TFT-Display dünner ausfallen.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 1 mm lasse sich in der Dicke mit dem neuen doppelseitigen Display bei mobilen Geräten gegenüber Lösungen mit zwei Panels sparen, erklärt Samsung. Die Massenproduktion soll noch im ersten Halbjahr 2007 beginnen.

Doppelseitiges Display von Samsung
Doppelseitiges Display von Samsung
Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Frankfurt am Main

Dabei kommt Samsungs Doppel-Gatter-TFT-Architektur zum Einsatz, mit der sich zwei Pixel steuern und auf Vor- und Rückseite des TFTs unterschiedliche Bilder zeigen lassen. Zudem kommt das mobile Display mit nur einer Hintergrundbeleuchtung aus, wobei eine Seite des Displays im "Transmissive-Modus" arbeitet, die andere reflektiv. Letzteres ist dadurch nicht allein auf das Umgebungslicht angewiesen.

Insgesamt ist das doppelseitige LCD 2,6 mm dick und bringt es auf eine Diagonale von 2,22 Zoll bei einer QCGA-Auflösung (240 x 320 Pixel). Auf der Vorderseite erreicht es eine Helligkeit von 250 Candela/qm, auf der Rückseite 100 Candela/qm.

Erstmals zeigen will Samsung das Display auf der CES 2007, die ab 8. Januar in Las Vegas stattfindet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 164,90€

Weichspüler 04. Jan 2007

Wie auch immer, es ist auf jeden Fall für den Arsch.

--- 04. Jan 2007

hihi sinus... muss man erst mal drauf kommen. aber alter 1mm einsparen das is doch...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /