Abo
  • Services:

Warnung vor Überhitzung einiger Canon-PowerShot-Modelle

Einige A530/A540 haben Kurzschlüsse

Canon hat in den USA einige Modelle der Digitalkamera-Serien PowerShot A530 und A540 zurück gerufen. Ihnen droht aufgrund einer fehlerhaften Feder im Batteriedeckel ein Kurzschluss und damit eine Überhitzung im Bereich des Akkus.

Artikel veröffentlicht am ,

Dadurch wird der Akku sehr schnell entladen und ist nur noch für wenige Fotos gut. Die betroffenen Kamera-Seriennummern fangen mit den Ziffernpaaren 21, 22, 23 und 24 an.

Stellenmarkt
  1. Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co.KG, Halblech
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg (Home-Office möglich)

Doch sind nicht alle Kameras mit diesen Seriennummern mit fehlerhaften Federn ausgestattet. Canon bittet die Besitzer, mit Hilfe einer bebilderten Anleitung zu prüfen, ob sie von dem Rückruf betroffen sind und zeigt zur Unterscheidung auch Fotos von Modellen, deren Mechanismus in Ordnung ist.

Canon bietet den Betroffenen eine kostenlose Reparatur an. Die deutschen Canon- Seiten schweigen sich zu dem Thema noch aus. Nicht selten importieren Urlauber aus den USA und anderen Ländern Kameras selbst und verkaufen sie ggf. auch weiter.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

wayne123525 05. Jan 2007

Gott sei Dank ist meine S45 nicht betroffen, aber die kann auch ganz schön warm nach...

hottie 04. Jan 2007

Für ganz heiße Fotos ;-)

Will 04. Jan 2007

"Die deutschen Canon- Seiten schweigen sich zu dem Thema noch aus." Habe selber eine...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /