Abo
  • Services:

Workaround-Patch für QuickTime-Sicherheitsloch

Patch umgeht Sicherheitsgefahr in QuickTime 7.1.3

Zumindest für die MacOS-Fassung von QuickTime 7.13 steht ein Workaround-Patch zum Download bereit. Damit soll der gestern berichtete Fehler in QuickTime umgangen werden, worüber Angreifer beliebigen Code ausführen können. Auf der Windows-Plattform bleibt der QuickTime-Fehler weiter bestehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen des "Month of Apple Bugs" (MOAB) wurde gestern ein Sicherheitsloch in QuickTime 7.1.3 aufgedeckt, worüber Angreifer beliebigen Programmcode ausführen können. Opfer müssen lediglich dazu gebracht werden, einen manipulierten rtsp-Link zu einer entsprechenden QuickTime-Datei zu öffnen.

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Information Design One AG, Frankfurt am Main

Der nun verfügbare Workaround-Patch umgeht das Problem, setzt aber den Einsatz des Application Enhancer voraus. Der Patch prüft zuvor jede an QuickTime übergebene URL und soll so Manipulationsversuche erkennen und abwehren können. Eine manipulierte URL wird dann korrigiert, um die Funktionsfähigkeit von QuickTime nicht einzuschränken. Apple selbst hat noch keinen Patch für QuickTime 7.1.3 veröffentlicht.

Der aktuell laufende "Month of Apple Bugs" will jeden Tag ein neues Sicherheitsloch in MacOS X oder aber darauf laufenden Applikationen aufdecken, um zu zeigen, dass auch der Einsatz von MacOS X nicht vor derartigen Angriffen schützt. Am zweiten Tag drehte sich alles um eine Sicherheitslücke im VLC Media Player, während die Initiative mit dem Fehler in QuickTime begonnen wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,95€
  2. (-50%) 4,99€
  3. 4,99€
  4. 17,95€

Martin F. 03. Jan 2007

Bei mir hält die Paketverwaltung das ganze System auf dem neusten Stand :)

never2ever 03. Jan 2007

Na mal sehen vielleicht gibts ja bald das "workaround-patch-upgrade"?? ;)


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /