Abo
  • Services:

ARD verlangt mehr Rundfunk-Gebühren von der Wirtschaft

Privatleute sollen bei Haushaltsabgabe nicht benachteiligt werden

Die Wirtschaft soll künftig einen höheren Anteil an den GEZ-Gebühren zahlen, forderte in einem Interview mit dem Handelsblatt der neue ARD-Vorsitzender Fritz Raff. Damit solle verhindert werden, dass bei Einführung einer Haushaltsgebühr die Bürger benachteiligt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Interview mit dem Handelsblatt bekräftigte Raff, dass die Wirtschaft einen angemessenen Teil der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks übernehmen müsse. Derzeit liege er bei nur 7 Prozent der gesamten Rundfunkgebühren. Der neue ARD-Vorsitzende stellt sich künftig beispielsweise eine am Umsatz oder der Zahl der Mitarbeiter orientierte Abgabe für Unternehmen vor.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Wenn die Länder eine Haushaltsgebühr einführen sollten, muss es eine vernünftige Regelung für die Wirtschaft geben. Es wäre nicht akzeptabel, größere Unternehmen zu entlasten und kleinere wie bisher zur Kasse zu bitten.

Käme eine Haushaltsgebühr und würde die bisherige Gerätegebühr abgelöst, solle diese jedoch für die Sendeanstalten aufkommensneutral sein, d.h. es sollten keine Mindereinnahmen durch einen Systemreform entstehen.

Um die Akzeptanz für einen gebührenfinanzierten Rundfunk aufrecht zu erhalten bzw. neu zu gewinnen, müsse man alle Bevölkerungsschichten ansprechen, denn alle zahlen, so Raff. Derzeit gelinge dies bei den jungen Zuschauern nicht ausreichend. Man wolle dies nun mit einer Angebots-Offensive wettmachen. Dabei sollen vor allem digitalen Medien genutzt werden. Raff hält es für nötig, neue und attraktive Angebote für das Internet und mobile Empfangsgeräte zu entwickeln.

Raff hält für 2009 eine Gebührenerhöhung im Rahmen der allgemeinen Preissteigerung für angemessen, um beispielsweise diese neuen Angebote zu finanzieren und Einnahmeausfälle durch den Bevölkerungsrückgang und durch die zunehmende Zahl von Gebührenbefreiungen aus sozialen Gründen auszugleichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. beim Kauf eines 100€ Amazon-Geschenkgutscheins
  2. (heute u. a. Xbox Game Pass 3 Monate für 19,99€, Steelbooks wie Spider-Man Homecoming Blu-ray...
  3. (u. a. Samsung UE-55NU7179 TV 455€)

Kein GEZ... 09. Feb 2007

Genau richtig erkannt! Die ÖR kennen nur einen Marschrichtung -> mehr, mehr, mehr Dabei...

Kutscher 05. Jan 2007

Das, was du aufführst ist ein Beispiel der freien Wirtschaft, deren Restriktionen sich...

BSDDaemon 04. Jan 2007

Die Mafia bietet Schutz und nimmt dafür Geld, die ÖR nehmen ohne zu geben, die...

Kutscher 04. Jan 2007

Klar! "Hasta la victoria siempre!" (Che Guevara) Nein, natürlich nicht, das ist mir...

Kutscher 04. Jan 2007

Dass man bei dieser geballten Ahnungslosigkeit davon ausgehen kann, dass du es nicht...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /