• IT-Karriere:
  • Services:

Bericht: Verluste bei Messe AG wegen CeBIT-Absagen

Minus von knapp 6 Millionen Euro befürchtet

Die Deutsche Messe AG rechnet durch die zahlreichen CeBIT-Absagen von großen Unternehmen für ihr Geschäftsjahr 2007 mit Verlusten. Dies berichtet die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" (HAZ) unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie die HAZ meldet, erwartete die Messe AG bis vor einigen Monaten noch einen Überschuss von 11 Millionen Euro, nun droht 2007 ein Verlust von knapp 6 Millionen Euro. Wie berichtet, bleiben unter anderem BenQ, Lenovo und Nokia der CeBIT 2007 fern, und auch Motorola will keinen eigenen Stand aufbauen.

Stellenmarkt
  1. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe

Doch nicht nur die Absagen der Schwergewichte treffen die Messe AG hart. Wie die Hannoversche Allgemeine erfahren haben will, sollen sowohl die Ausstellungsfläche wie die Zahl der erwarteten Besucher um 15 Prozent geringer ausfallen als im Vorjahr. Der Veranstalter rechnet nun nur noch mit 370.000 Besuchern. Gegenüber der Zeitung wollte ein Sprecher der Messe AG diese Zahlen nicht kommentieren.

Die HAZ konnte jedoch darüber hinaus in Erfahrung bringen, dass die Messe AG durch eine schon länger geplante Umstrukturierung gegensteuern will. Dazu gehört ein Schuldenabbau, wobei die Verbindlichkeiten sollen Jahr 2007 auf 130 Millionen Euro gesenkt werden sollen. Dies entspräche einer Halbierung gegenüber dem Vorjahr. Bis zum Jahr 2011 will das Unternehmen wieder schwarze Zahlen schreiben - auch durch neue Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bereits am 23. Januar 2007 will die Messe AG ein neues Konzept für sein Flaggschiff CeBIT vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 149,90€ (Bestpreis!)
  2. 214,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)

Fide 05. Feb 2007

Auch Xerox bleibt der CEBIT 2007 fern und setzt voll auf die Hausmesse Innovate

Finnland 04. Jan 2007

Die christlichen Parteien und Unternehmer wie zum Beispiel Mohn und Bertelsmann hatten...

Maggi 03. Jan 2007

Is ja klar was das bedeutet...

Sir Paul 03. Jan 2007

Es ist wirklich so, das man heutzutage im Internet einfacher und schneller an Infos...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
    •  /