Abo
  • Services:
Anzeige

Sicherheitslücke in QuickTime entdeckt (Update)

Noch kein Patch zur Abhilfe verfügbar

In Apples QuickTime wurde ein Sicherheitsleck entdeckt, für das bereits Beispiel-Code verfügbar ist. Bei der Verarbeitung des URL-Typs "rtsp" tritt ein Pufferüberlauf auf, worüber ein Angreifer beliebigen Programmcode ausführen kann. Bislang steht kein Patch zur Beseitigung des Fehlers bereit.

Über den URL-Typ rtsp werden QuickTime-Videos direkt geöffnet. Hierbei kommt es zu einem Pufferüberlauf, der zum Ausführen schadhaften Programmcodes missbraucht werden kann. Opfer müssen lediglich dazu gebracht werden, einen manipulierten Link zu einer entsprechenden QuickTime-Datei zu öffnen. Der Fehler wurde bislang für QuickTime 7.13 auf den Plattformen Windows und MacOS X bestätigt, wird aber vermutlich auch frühere Versionen der Software betreffen.

Anzeige

Bislang hat Apple kein Update für QuickTime veröffentlicht, um einen solchen Angriff zu verhindern. Daher bleibt als Lösung derzeit nur, die Verarbeitung von rtsp mit QuickTime zu deaktivieren oder die Apple-Software ganz zu deinstallieren.

Der Fehler wurde im Rahmen des "Month of Apple Bugs" (MOAB) entdeckt. Damit soll im Laufe des Januar 2007 gezeigt werden, dass auch MacOS X nicht per se vor Sicherheitslücken gefeit ist. Dazu wird im laufenden Monat auf nicht geschlossene Sicherheitslücken im Betriebssystem sowie in Applikationen hingewiesen.

Nachtrag vom 3. Januar 2007 um 11:02 Uhr:
Für das Sicherheitsleck steht für die Mac-Welt ein Workaround-Patch bereit, der den Fehler korrigiert.


eye home zur Startseite
sfs 03. Jan 2007

LOL dein Trollversuch ging so etwas von daneben haha. Aber der VLC bleibt mein...

Leberwurst 02. Jan 2007

Komisch , dich Interessiert es nicht aber hast 1. genug zeit es zu lesen 2. immernoch...

xyz 02. Jan 2007

Link: http://www.rubicode.com/Software/RCDefaultApp/

Blork 02. Jan 2007

Sicher ist sicher ;-)

Expertenrat? 02. Jan 2007

Auf einem Mac mit PPC gibt es das wirklich nicht.


Das dicke En.de? / 02. Jan 2007

MOAB, Tag 02



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Gummersbach
  2. über JobLeads GmbH, München
  3. über Ratbacher GmbH, Balingen
  4. Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Kaufen und Leihen)
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Hateful 8 7,97€, The Revenant 8,97€, Interstellar 7,97€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  2. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  3. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  4. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  5. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  6. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  7. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  8. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  9. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  10. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch eingeschaltet: Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
Nintendo Switch eingeschaltet
Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
  1. Nintendo Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein
  2. Hybridkonsole Leak zeigt Menüs der Nintendo Switch
  3. Hybridkonsole Hardware-Details von Nintendo Switch geleakt

Watch 2 im Hands on: Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
Watch 2 im Hands on
Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
  1. Lenovo-Tab-4-Serie Lenovos neue Android-Tablets kosten ab 180 Euro
  2. Yoga 520 und 720 USB-C und Kaby Lake für Lenovos Falt-Notebooks
  3. Alcatel A5 LED im Hands on Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  1. Re: Vielleicht selber schuld?

    DerDy | 00:04

  2. Re: "Latenz von weniger als 1ms"...

    DerDy | 00:01

  3. Re: Update-Warnung

    jak | 27.02. 23:59

  4. Re: Wen interessiert das Geheule und Geflenne der...

    User_x | 27.02. 23:59

  5. Re: welche siebträgermaschine?

    Kaffeegenießer1999 | 27.02. 23:36


  1. 18:18

  2. 17:56

  3. 17:38

  4. 17:21

  5. 17:06

  6. 16:32

  7. 16:12

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel